Pirker: Heroinproduktion finanziert Terrorismus

Afghanistan ist weltweit größter Opiumproduzent

Wien, 16. Juli 2003 (ÖVP-PK) "Für 2003 wird in Afghanistan mit einer Produktion von 4.000 Tonnen Rohopium gerechnet. Schätzungen zufolge beträgt die Gesamtanbaufläche von Schlafmohn in Afghanistan an die 80.000 Hektar", sagte heute, Mittwoch, EVP-Sicherheitssprecher MEP Dr. Hubert Pirker bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Innenminister Ernst Strasser und der ÖVP-Delegationsleiterin im Europaparlament MEP Ursula Stenzel. Jährlich würden dadurch 25 Milliarden Dollar umgesetzt. Besonders besorgniserregend dabei sei, dass 80 Prozent des in Afghanistan hergestellten Heroins über die 'Balkanroute' nach Europa transportiert werden, so Pirker. ****

Schätzungsweise gebe es unter 1.000 Einwohnern Österreichs 3,2 heroinabhängige Personen. "Das ergibt 15.000 bis 20.000 Opiat-Abhängige in Österreich. Damit liegt Österreich im EU-Vergleich im unteren Bereich", so Pirker. Allerdings würden sich die Beitrittsländer von Transit- und Depotländern hin zu Abnehmerländern entwickeln. Im Vergleich zur EU steige die Zahl der Heroinkonsumenten in allen Beitrittsländern an. Von Seiten der EU und der UN gebe es Maßnahmen, um der Problematik entgegen zu wirken, wie etwa den Drogenaktionsplan der EU, das PHARE-Programm oder legislative Maßnahmen.

Von der italienischen Ratspräsidentschaft forderte Pirker Anti-Drogen-Strategien als Schwerpunkt und eine Verbindung mit dem Antiterrorismus-Maßnahmenpaket. An die EU-Kommission richtete der EU-Abgeordnete die Forderung nach verstärkten Aktionen im Bereich der Drogenbekämpfung sowie einer gemeinsamen Politik der Außengrenzüberwachung. Ebenso forderte er Hilfestellung für Kandidatenländer bei der Projektrealisierung. Die Mitgliedstaaten rief Pirker zur verbesserten Datenlieferung an Europol und zur Nutzung der operativen Unterstützung von Europol sowie Eurojust auf.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0004