Einladung IV-PK/Europaregion Mitte

"Europa Region Mitte - Chancen für eine europäische Topregion"

Wien (OTS) -

Sehr geehrte Frau Kollegin! Sehr geehrter Herr Kollege!

Am Vorabend der Erweiterung der Europäischen Union kommt der "Europa Region Mitte" mit ihren österreichischen Regionen Niederösterreich, Wien und dem Burgenland besondere Bedeutung zu. Die Chance für eine nachhaltige Entwicklung zu einer europäischen Topregion setzt eine gemeinsame Entwicklungsstrategie für diesen Raum voraus. Es bedarf unter anderem einer abgestimmten Raumentwicklung, der Bereitstellung von grenzüberschreitender Infrastruktur und neue Wege für ihre Finanzierung.

Konkrete Vorschläge für die Entwicklungsstrategie für die Europa Region Mitte machen die

Industriellenvereinigung Burgenland, Niederösterreich und Wien in der neuen Broschüre "Europa Region Mitte - Eine Region gemeinsam entwickeln" und im Rahmen der

Pressekonferenz
"Europa Region Mitte - Chancen für eine europäische Topregion"
am Dienstag, 22. Juli 2003,
um 10.00 Uhr in das Haus der Industrie, Krupp-Saal, Schwarzenbergplatz 4, 1031 Wien ein.

Ihre Gesprächspartner sind:
DI Albert Hochleitner, Präsident der Industriellenvereinigung Wien, DI Dr. Werner Frantsits, Präsident der Industriellenvereinigung Burgenland,
Dr. Wolfgang Frank, Präsident der Industriellenvereinigung Niederösterreich.

Ich freue mich, Sie oder einen Vertreter Ihrer Redaktion begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen
Mag. Christoph Neumayer
Bereichsleiter Marketing & Kommunikation

Rückfragen & Kontakt:

IV-Newsroom
Tel.: (++43-1) 711 35-2306
Fax: (++43-1) 711 35-2313
info@iv-newsroom.at
http://www.iv-net.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPI0001