Rekord-Ergebnis für die Prisma Kreditversicherungs-AG: Im Bilanzjahr 2002 Verdreifachung des EGT

Wien (OTS) - Mit einer Verdreifachung des Ergebnisses der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit im Jahr 2002 auf EUR 2,89 Mio. kann die Prisma Kreditversicherungs-AG ihre starke Marktposition weiterhin behaupten. Aufgrund professionellen Risikomanagements und ausgewogener Prämienpolitik konnte die Schadensquote im Jahr 2002 gesenkt werden.

"Vorausschauendes Kreditmanagement und risikoadäquate Prämien erwiesen sich auch in einem Jahr der Insolvenzrekorde und schwacher Konjunkturverläufe als Erfolgsfaktor. Das vorliegende Ergebnis zeigt deutlich, dass wir den richtigen Kurs eingeschlagen haben. Auch in einem schwierigen Marktumfeld ist es uns gelungen, Umsatzzuwächse zu erwirtschaften", erläutert Bettina Selden, Vorstand der Prisma Kreditversicherung, das Geschäftsergebnis des Jahres 2002. Die Prämien erreichten EUR 30,10 Mio. und konnten somit um 2,6% gegenüber dem Vorjahr gesteigert werden. Besonders deutlich wird das erfolgreiche Geschäftsjahr im Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit: Mit EUR 2,89 Mio. konnte das Ergebnis im Vergleich zum Jahr 2001 mehr als verdreifacht werden. Hierbei spiegelt sich das umsichtige Risikomanagement der Analysten in der Schadensquote des Jahres 2002 wider. Mit 62% lag diese unter dem Jahr davor und ist damit - auch im internationalen Vergleich - ein hervorragender Wert.

Entscheidend für den erfolgreichen Abschluss des vergangenen Jahres ist einerseits die Nachfrage nach Kreditversicherungsprodukten. Unternehmen sind verstärkt daran interessiert, ihre Geschäfte vor finanziellen Folgen durch Forderungsverluste abzusichern. Andererseits konnte Prisma der Forderung des Marktes nach professioneller Risikopolitik und einem attraktiven Produktportfolio nachkommen. "Wir sehen es als unsere Aufgabe, die Impulse des Marktes zu erkennen und flexibel zu agieren. Die Orientierung an den Bedürfnissen unserer Kunden ist ein wichtiger Bestandteil der Geschäftspolitik", erklärt Gert

Schloßmacher, Vorstand der Prisma Kreditversicherung, und gibt einen Ausblick auf die weitere Geschäftsentwicklung: "Für das laufende Jahr rechnen wir erneut mit einer positiven Umsatzentwicklung. Da die Konjunktur in Europa weiterhin schwach ist, werden die Auswirkungen des schwierigen Umfelds auch heuer noch zu spüren sein. Aufgrund des aktuellen Geschäftsverlaufes sind wir sehr zuversichtlich, auch in diesem Jahr eine akzeptable Schadensquote erzielen zu können.

Neue Rolle für Prisma in der Euler & Hermes Gruppe

"Besonders positiv sehe ich unsere Rolle in der Euler & Hermes Gruppe und die fortschreitende Einbindung in das internationale Netzwerk. Als eigenständige Landesgesellschaft mit der Oesterreichischen Kontrollbank als unseren Hauptaktionär sind wir für die zukünftigen Anforderungen des Kreditversicherungsgeschäftes bestens gerüstet", erläutert Gert Schlossmacher.

Mit einem Anteil von 37% ist die Euler & Hermes S.A. weltweit führend am Kreditversicherungssektor. Die französische Euler S.A. und die deutsche Hermes Kreditversicherungs-AG haben ihre Kreditversicherungsaktivitäten im Jahr 2002 in einer Holding gebündelt. Obwohl Prisma nicht mehrheitlich zu Euler & Hermes gehört, ist sie integraler Bestandteil der Gruppe: Prisma beurteilt alle österreichischen Unternehmen, die von Versicherungsnehmern der Euler & Hermes Gruppe beliefert werden. Im Gegenzug können sich Kunden von Prisma bei Exporten auf gesicherte Kreditinformationen aus den Abnehmerländern verlassen.

Hermes Südosteuropa in Kooperation mit Prisma

Mit der Hermes Südosteuropa Versicherungsholding (HSEE) haben Hermes und die OeKB ein regionales Kompetenzzentrum für Südosteuropa etabliert. An der im vergangenen Jahr neu errichteten Gesellschaft ist Hermes mit 80%, die OeKB mit 20% beteiligt. Die Servicevereinbarung zwischen HSEE und Prisma gewährleistet, dass das Know-how und die Erfahrung von Prisma auch in Südosteuropa zum Einsatz kommen. Zentrale Aufgabe der HSEE ist es, die Kreditversicherung in den südosteuropäischen Märkten zu etablieren. Die engen historischen und wirtschaftlichen Beziehungen Österreichs mit Südosteuropa und die gute Performance von Prisma haben für Hermes den Ausschlag gegeben, das neue Unternehmen in Wien anzusiedeln.

Rückfragen & Kontakt:

Prisma Kreditversicherungs-AG
Mag. Melitta Schabauer, Pressesprecherin,
Tel: +43 1 379 00-200, mobil: +43 664 345 39 36
schabauer@prisma-kredit.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOC0001