Winter AG und Trüb AG vereinbaren strategische Zusammenarbeit / Wechselseitige Beteiligung geplant

Olching bei München (OTS) - Der im Prime Standard in Frankfurt notierte Chipkartenhersteller Winter AG und die Trüb AG haben in einem "Letter of Intent" eine strategische Zusammenarbeit vereinbart und damit die Basis für eine weiterführende künftige Zusammenarbeit gelegt. Avisiert ist eine wechselseitige Beteiligung, über die Details wurde Stillschweigen vereinbart.

Trüb ist in der Schweiz führend in der Herstellung von Bank-, Chip- und ID-Karten wie z.B. Personalausweisen. Die Unternehmensgruppe erwirtschaftete im vergangenen Jahr einen Umsatz von 64 Millionen Schweizer Franken und einen Cash Flow von über 10% vom Umsatz.

Beide Firmen sollen in ihren nationalen Märkten weiter eigenständig unter dem bisherigen Management agieren. Durch die Zusammenarbeit wollen Winter und Trüb aufgrund wesentlicher Synergieeffekte nachhaltig ihre Marktposition stärken. Geplant sind etwa gemeinsame F&E-Tätigkeiten, Optimierung der jeweiligen Kartenfertigung sowie gemeinsame Vertriebsaktivitäten außerhalb der jeweiligen Kernabsatzmärkte Deutschland (Winter AG) bzw. Schweiz (Trüb AG).

"Wir haben mit der Trüb AG einen strategischen Partner gefunden, der sehr gut zur Winter AG passt", erläutert Gerhard Osterrieder, Vorstand der Winter AG. "Der Letter of Intent soll der Beginn einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit werden."

Die 1859 gegründete Trüb AG hat - wie die Winter AG - seine Wurzeln im Wertdruck und entwickelte sich im 20. Jahrhundert ähnlich wie die Winter AG zu einem High Tech-Unternehmen im Bereich Smart Cards. 90 Prozent der Anteile an der Trüb AG sind im Besitz der Familie Bourquard im Jura (Schweiz). Das Unternehmen beschäftigt inzwischen 220 Mitarbeiter und konnte im vergangenen Jahr einen konsolidierten Umsatz von 64 Mio. Schweizer Franken ausweisen. Trüb konzentriert sich neben der Herstellung und Personalisierung von Bank- und Kundenkarten auf die Entwicklung und Herstellung von Identitätskarten und Führerscheinen. Dank verschiedener Projekte in der Schweiz, HongKong, Polen, Estland, Bosnien-Herzegowina und Kroatien gehört Trüb in diesem Markt zu den führenden Unternehmen. Fernando Dal Zotto, Delegierter des Verwaltungsrates: "Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der Winter AG. Beide Partner verfügen über eine große Erfahrung und über eine starke Marktpräsenz. Synergien sehen wir vor allem in der Entwicklung von Smart Card Lösungen und in der Realisierung von Skaleneffekten."

Winter AG ISIN: DE0005555601

Zur Winter AG : Unternehmensprofil

Die Winter AG ist einer der führenden Hersteller von Chipkarten für moderne Applikationen unter anderem in Bereichen: Banking, Identifikation, Zeit/Zugang, Ticketing und Kommunikation. Die Kernkompetenzen des Unternehmens liegen in der innovativen, kreativen Herstellung und weltweiten Vermarktung von Hightech-Karten inclusive Consulting und Services. Diese Produkte und Dienstleistungen bietet die Winter AG in den drei Geschäftsfeldern Cards, Card Services und IT-Security an. Winter besitzt alle Sicherheitszertifizierungen der führenden Kartenorganisationen wie VISA, Europay, Amexco oder auch des ZKA (Zentraler Kreditausschuss).Das noch junge Geschäftsfeld "IT-Security" umfasst die Bereiche Digitale Signatur, Trust-Center und PC/Netzwerk- Sicherheit und stellt eine logische Ergänzung der Kernkompetenz "rund um die Karte" dar.

Zu den Kunden der Winter AG mit Sitz in Olching bei München gehören international führende Finanzinstitute und Versicherungen wie der Sparkassenverlag, die Allianz, Telekommunikationsunternehmen wie Vodafone Mobilfunk oder auch Großkunden der Industrie wie Siemens, BMW, Audi und Volkswagen.

Die Winter AG hatte am 25. September 2000 Erstnotiz am Frankfurter Neuen Markt. Zum 1. Januar 2003 erhielt das Unternehmen von der Deutschen Börse die Zulassung zum Prime Standard, dem Teilbereich des geregelten Marktes mit zusätzlichen Zulassungsfolgepflichten. Die Winter AG stimmte zudem dem "Deutschen Corporate Governance Kodex" zu. Dem Vorstand des Unternehmens gehören Gerhard Osterrieder (Business Development, Finanzen, Emerging Markets, Produktion sowie F&E) und Franz Schiederer (Vertrieb und Marketing, Personal, Administration und Einkauf).

ots Originaltext: Winter AG

Rückfragen & Kontakt:

Ansprechpartner Winter AG:
Gerhard Osterrieder
Vorstand
Tel.: 08142 / 303 110
gerhard.osterrieder@winter-ag.com

Susan Hoffmeister-Byrne
Leitung Marketing & Investor Relation
Tel.: 0049 (0) 8142 / 303 285
susan.hoffmeister@winter-ag.com

Ansprechpartner Trüb AG:
Hertor Bauer
Leiter Marketing / Verkauf
Tel.: 00 41 628 32 00 20
hertor.bauer@trueb.ch

Ansprechpartner für die Presse:
Weber Shandwick
Reglindis Pfeiffer
Tel.: 0049 (0) 89 / 380 179 16
Handy: 0049 (0) 171 / 875 28 40
rpfeiffer@webershandwick.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0002