Familienfreundlichste Betriebe in Niederösterreich gesucht

Wettbewerb läuft bis Oktober

St. Pölten (NLK) - Auch heuer werden in Niederösterreich wieder die frauen- und familienfreundlichsten Betriebe gesucht. Der Wettbewerb, der im Rahmen der Initiative "Taten statt Worte" durchgeführt wird, verfolgt das Ziel, die Betriebe zu familienfreundlichen Maßnahmen wie Arbeitszeitmodelle, leichteres Wiedereinsteigen oder Weiterbildungsmöglichkeiten zu motivieren. Den Sieger-Betrieben winken neben der Verbesserung des Arbeitsklimas auch wertvolle Preise.

Immer mehr Betriebe erkennen, dass sich Familienfreundlichkeit betriebswirtschaftlich lohnt: Unbelastete Mitarbeiterinnen sind motivierter und leistungsfähiger. Teilnehmen kann jeder Betrieb, jede öffentliche Institution und Non-Profit-Organisation in Niederösterreich. Im Vorjahr hatte Niederösterreich die meisten Teilnehmer von allen Bundesländern.

Der Bewerb, der bereits zum siebenten Mal durchgeführt wird, läuft bis 15. Oktober. Die notwendigen Fragebögen und nähere Informationen gibt es bei der Interessenvertretung der NÖ Familien unter der Telefonnummer 02742/9005-16495 bzw. 16499.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12172

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0007