Vier weitere Premieren beim NÖ Theaterfest

Altenburg, Baden, Gars und Maria Enzersdorf

St. Pölten (NLK) - Vier weitere Premieren bietet in dieser Woche das Theaterfest Niederösterreich, den Beginn macht "Der Färber und sein Zwillingsbruder" bei den Nestroy-Festspielen auf Burg Liechtenstein. Premiere ist am Donnerstag, 17. Juli, um 20 Uhr. Die Maria Enzersdorfer Sommerfestspiele gehen heuer bis 10. August, gespielt wird von Donnerstag bis Samstag um 20 Uhr und an Sonntagen um 19 Uhr. Nähere Informationen und Karten unter der Telefonnummer 02236/472 22, per e-mail unter festspiele@maria.enzersdorf.at bzw. unter www.festspiele.maria.enzersdorf.at.

In der Burgruine Gars am Kamp steht dieses Jahr "Carmen" von Georges Bizet auf dem Programm (Inszenierung: Karel Drgac, musikalische Gesamtleitung: Ivan Parik). Premiere ist am Freitag, 18. Juli, um 19.30 Uhr. Bis 17. August werden insgesamt 16 Aufführungen geboten, jeweils Freitag, Samstag und Sonntag um 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten unter der Telefonnummer 01/310 20 26, per e-mail unter opernair@aon.at bzw. unter www.opernair.at.

Einen Tag später, am Samstag, 19. Juli, erlebt um 17 Uhr Johann Wolfgang von Goethes einzige Komödie, "Die Mitschuldigen", ihre Premiere bei den Sommerspielen Stift Altenburg in der Krypta (Inszenierung: Dieter O. Holzinger). Gespielt wird bis 3. August, an Freitagen um 20 Uhr, Samstag und Sonntag jeweils um 17 Uhr. Nähere Informationen und Karten unter der Telefonnummer 01/804 83 82, per e-mail unter dianfilm.theater@aon.at bzw. unter www.stift-altenburg.at.

In der Sommerarena im Kurpark Baden markiert "Wiener Blut" von Johann Strauß am Samstag, 19. Juli, um 19.30 Uhr die dritte und letzte Premiere der heurigen Sommerspielzeit (Inszenierung: Tamás Ferkay, musikalische Leitung: Rainer Roos). Die letzte Vorstellung ist für 5. September angesetzt. Nähere Informationen und Karten unter der Telefonnummer 02252/485 47, per e-mail unter ticket@stadttheater-baden.at bzw. unter www.stadttheater-baden.at.

In Bruck an der Leitha hat auf Schloss Prugg die Premiere von Cole Porters "Anything goes" (Inszenierung: Josef Ernst Köpplinger, musikalische Leitung: Walter Lochmann) bereits am 11. Juli stattgefunden. Die regulären Spieltage beginnen diese Woche am Donnerstag, 17. Juli. Gespielt wird beim Musicalfestival Bruck an der Leitha bis 16. August, jeweils Donnerstag, Freitag und Samstag um 20.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten unter der Telefonnummer 02162/680 73, per e-mail unter musicalfestival@pipal.at bzw. unter www.musicalfestival.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12175

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0003