euro adhoc: Deutsche Balaton AG / Gewinne / Deutsche Balaton AG erzielt Jahresüberschuss in 2002 in Höhe von 16,6 Mio. EUR (D)

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Der Aufsichtsrat der Deutsche Balaton AG, Wiesbaden, (ISIN DE0005508204) hat in seiner Sitzung vom 12. Juli 2003 den vom Vorstand aufgestellten Jahresabschluss gebilligt. Der Jahresabschluss wurde damit festgestellt.

Mit einem Jahresüberschuss von 16,6 Mio. EUR im Geschäftsjahr 2002 (01.01.-31.12.2002) erzielte die Deutsche Balaton AG ein Rekordergebnis. Im Vorjahr musste noch ein deutlicher Jahresfehlbetrag von 51,7 Mio. EUR verbucht werden. Die Eigenkapitalquote beläuft sich auf 98,6% (Vorjahr: 61,9%) bei einem Eigenkapital von 78,4 Mio. EUR (Vorjahr: 61,8 Mio. EUR).

Ursächlich für das überragende Jahresergebnis sind im Wesentlichen die erfolgreichen Verkäufe der Beteiligungen an der Gildemeister AG, Bielefeld, der Jagenberg AG, Neuss, der Kiekert AG, Heiligenhaus und der Schmalbach-Lubeca AG, Ratingen.

Unter dem Vorbehalt einer Stabilisierung der Wirtschaftslage und dem Ausbleiben externer Schocks erwarten wir für das laufende Geschäftsjahr wieder ein positives, aber sehr deutlich tieferes Jahresergebnis als im Vorjahr.

Heidelberg, im Juli 2003
Der Vorstand

Rückfragen & Kontakt:

Ende der Ad-hoc-Mitteilung euro adhoc 14.07.2003
---------------------------------------------------------------------

Emittent: Deutsche Balaton AG
Weberstraße 1
DE-69120 Heidelberg
Tel: +49-6221-64924-0
FAX: +49-6221-64924-24
WWW: http://www.dbbh.de
ISIN: DE0005508204
WKN: 550 820
Indizes: CDAX
Börsen: Geregelter Markt Frankfurter Wertpapierbörse; FreiverkehrBerliner Wertpapierbörse, Bayerische Börse, Hamburger
Wertpapierbörse, Börse Düsseldorf, Baden-Württembergische
Wertpapierbörse
Branche: Finanzdienstleistungen
Sprache: DeutschDeutsche Balaton AG
Jürgen Dickemann
Tel.: +49 (0)6221-649240
E-Mail: info@dbbh.de
Tel: +49-6221-64924-0
FAX: +49-6221-64924-24

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0001