Verkehrsmaßnahmen

Dringende Fernwärmearbeiten in Floridsdorf

Wien (OTS) - Im 21. Bezirk sind in der Angerer Straße in Höhe Nummer 22 (nach der Schnellbahnunterführung) wegen "Gefahr in Verzug" noch am Donnerstag Arbeiten der Fernwärme Wien angelaufen. Ein Schacht samt gebrochenem Deckel muss instandgesetzt werden. Es wird jeweils bei Tag gearbeitet, die Fahrbahn wird eingeengt; bei Nacht wird der Arbeitsbereich verkehrssicher überbrückt. Voraussichtliches Bauende 25. Juli.

Nächtliche Arbeiten auf den Stadtautobahnen

Auf den Wiener Stadtautobahnen werden in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, Montage- und Instandsetzungsarbeiten vorgenommen, die mit Verkehrsbeschränkungen verbunden sind. Die betreffenden Örtlichkeiten und Termine:

* A 4/Ostautobahn. Richtungsfahrbahn Zentrum, vor der Abfahrt Simmeringer Haide (Baukilometer/BK 4,50). Belagsinstandsetzung (Firma Teerag Asdag) in der Zeit zwischen 22 Uhr und 5 Uhr früh, Sperre des rechten Fahrstreifens (FSt).

* A 22/Donauuferautobahn. Kaisermühlentunnel, Hauptfahrbahn Richtung Norden/Stockerau. Überprüfung der Brandmeldeanlage (MA 28 -Autobahnmeisterei Kaisermühlen) in der Zeit zwischen 22 Uhr und 5 Uhr früh. Achtung: es müssen zeitweise 2 Fahrstreifen gesperrt werden!

* A 23/Südosttangente.

  • Fahrtrichtung Norden/Kagran vor dem Laaer Berg-Tunnel (BK 5,56). Belagsinstandsetzung (Firma Teerag Asdag) zwischen 22 Uhr und 5 Uhr früh. Sperre des rechten FSt.
  • Fahrtrichtungen Norden und Süden/A2 zwischen Auffahrt St. Marx und Erdbergbrücke (BK 9,90 bis 10,40). Nach Unfall Leitschienenreparatur durch die MA 28 - Autobahnmeisterei Inzersdorf, zwischen 20 Uhr und 5 Uhr früh. In beiden Richtungen jeweils Sperre des linken FSt.
  • Fahrtrichtungen Norden und Süden, Bereich der Gürtelabfahrt (BK 9,068 und 9,076 und 10,056). In der Zeit zwischen 20 Uhr und 5 Uhr früh, werden auf einer und/oder auch beiden (!) Richtungsfahrbahnen gleichzeitig Montagen (Firma Wibeba) von Stehern und Querträgern für die LKW-Mautkontrollpunkte durchgeführt. Achtung: Die Verkehrssituation ändert sich mehrmals, es werden zum Teil auch zwei Fahrstreifen der betroffenen Richtungsfahrbahn gesperrt, auch komplette Verkehrsanhaltungen durch die BPD Wien/Verkehrspolizei auf jeweils einer der Richtungsfahrbahnen sind erforderlich. pz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ziwny
Tel.: 01/4000/81 859
ziw@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0017