Kaipel fordert flächendeckenden Breitband-Ausbau zur Stärkung des ländlichen Raums

Wien (SK) "Wir fordern die Direktförderung und einen flächendeckenden Ausbau des Internet-Breitbandzugangs, um den ländlichen Raum maximal zu stärken", unterstrich SPÖ-Abgeordneter Erwin Kaipel am Donnerstag im Nationalrat. Da die Regierung mit dem heutigen Gesetzesvorschlag weder ein Konzept, noch eine Strategie zur Förderung eines flächendeckenden Breitbandzugangs im ländlichen Raum vorlegen konnte, musste Kaipel feststellen, dass "eine große Chance für den ländlichen Raum vertan wurde." "Wir stehen an der Schwelle in eine neue österreichische Telekommunikationszukunft - setzen wir nachhaltige Stärkungsimpulse, damit Österreich wieder einen erfolgreichen Weg beschreiten kann", schloss Kaipel. **** (Schluss) dp

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0021