KH Lainz/Geriatriezentrum Am Wienerwald: Parken kostenpflichtig

Weniger Einfahrten sollen zur Verkehrsberuhigung am Spitalsareal beitragen

Wien (OTS) - Ab kommenden Montag, den 14. Juli, kostet das Parken
am Gelände des Krankenhauses Lainz sowie des Geriatriezentrums am Wienerwald 2,40 EUR in der Stunde. Die Direktoren der beiden benachbarten KAV-Einrichtungen hoffen, dass die kostenpflichtigen Parkplätze etliche Menschen dazu animieren auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen. Weniger Einfahrten auf das Spitals- und Geriatriezentrums-Gelände könnten eine erhebliche Verkehrsberuhigung bewirken.

Derzeit seien die beiden Areale die meiste Zeit völlig verparkt, was dazu führe, dass etliche PKW-Lenker auf Parkplatzsuche am Gelände unterwegs seien, so der Direktor des Krankenhauses Lainz, Josef Hradsky. Doch gerade in einem Spital oder Geriatriezentrum sollte möglichst wenig Verkehr sein, damit Patienten und Angehörige die nötige Ruhe finden. Ebenso muss dafür Sorge getragen werden, dass Einsatzfahrzeuge mit Notfallpatienten jederzeit rasch zum entsprechenden Pavillon gelangen können.

Gratis-Parken eine halbe Stunde möglich

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sind Spital und Geriatriezentrum, entweder mit der Straßenbahnlinie 62, den Buslinien 54 B, 55 B, 56 B, 156 B oder der Schnellbahn, Station Speising, erreichbar. Wer dennoch nicht auf den PKW verzichten kann oder will, gelangt nach Lösen eines Einfahrtstickets über die Wolkersbergenstraße 1 oder über die Einfahrt in der Jagdschlossgasse 59 zum Spital oder Geriatriezentrum. Die Ausfahrt ist - unabhängig davon, wo eingefahren wurde - sowohl über die Jagdschlossgasse als auch über die Wolkersbergenstraße möglich. Die ersten 30 Minuten kann nach wie vor kostenlos geparkt werden. Das bedeutet, dass beispielsweise Patienten des Geriatriezentrums, die nach einer Ausfahrt mit den Angehörigen wieder zurückkehren, selbstverständlich kostenlos bis vor die Tür gebracht werden können. (Schluss) bw

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Wiener Krankenanstaltenverbund/Public Relations
Birgit Wachet
Tel.: 53114/60103
birgit.wachet@wienkav.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007