Nach 638 Jahren erobern Kinder die Universität Wien!

Wien (OTS) - 638 Jahre hat es gedauert, bis am Montag erstmals in der Geschichte der Universität Wien Kinder in den Hörsälen sitzen werden. Bei der"KinderuniWien" - einem Highlight des wienXtra-ferienspiels - von 14. bis 18. Juli 2003 werden mehr als 1000 Kinder erwartet, die dann wie die Großen an der "Alma Mater" studieren. Die 7 bis 12 Jährigen fiebern einer Woche voll Wissenschaft, Spaß und neugierigen Fragen entgegen.

Die KinderuniWien wird am Montag, den 14. Juli 2003, um 8:30 Uhr, in der Aula der Universität Wien von den Vizerektoren Gabriele Moser und Arthur Mettinger eröffnet. Im Lauf der Woche bieten WissenschafterInnen, die sich zum Ziel gesetzt haben den Kindern Wissenschaft zum Angreifen, Ausprobieren und Mitmachen zu präsentieren, über 90 Lehrveranstaltungen an.

"Die Kinder stehen für eine Woche im Mittelpunkt an der Universität Wien", freut sich Vizerektorin Gabriele Moser, über das große Interesse am Projekt des Kinderbüros an der Universität Wien. "Vielleicht ist ja auch das eine oder andere Kind dabei, das spätere einmal einen wissenschaftlichen Weg einschlägt."
Wissenschaftlichen Erkenntnisse für Kinder aufzubereiten und sich Kinderfragen zu stellen, ist ein große Herausforderung für die Wissenschaft. "Die Lehrenden haben viel Engagement und Kreativität eingebracht, so dass ich selbst gern jung genug wäre, um in manchen Vorlesungen KinderuniWienStudent zu sein", lacht Arthur Mettinger, Vizerektor an der Universität Wien.

Die Kinderuni-Studierenden bringen ihre Studienbüchern und Studierendenausweise mit und erhalten nach dem Besuch der Vorlesungen Stempel und Unterschrift der Lehrenden. Den krönenden Abschluss der KinderUni-Woche bildet die feierliche Sponsion, bei der - wie bei den "Grossen" - Urkunden und Titel verliehen werden. Im Anschluss feiert die KinderUni-Wien gemeinsam mit dem wienXtra-ferienspiel und den frischgebackenen AbsolventInnen ein Sponsionsfest im Fürstenhof des Museumsquartier.

Rückfragen & Kontakt:

Kinderbüro an der Universität Wien
Mag. Christina Pinkernell
01/4277-10007 oder 0676/4641436
presse@kinderuni.at
www.kinderuni.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UNI0001