Johannes Fröhlich: Organische Chemie, Technische Universität Wien

Wien (OTS) = Ao. Univ. Prof. Dipl. Ing. Dr. techn. Johannes Fröhlich lehrt ab 1. September 2003 als Universitätsprofessor für Organische Chemie an der Technischen Universität Wien (Nachfolge Prof. Sauter). ****

Johannes Fröhlich, geb. am 26. 11. 1959 in Linz, studierte Technische Chemie/Hauptfach Organische Chemie an der Technischen Universität Wien. 1981 schloss er das Studium mit der Sponsion zum Diplom-Ingenieur ab, 1984 promovierte er zum Dr. techn., 1996 wurde ihm die Lehrbefugnis für Organische Chemie als Universitätsdozent verliehen. Fröhlich ist seit 1981 im Rahmen der Assistentenlaufbahn an der TU Wien tätig. Seit 1997 lehrt er als Ao. Univ. Prof. am Institut für Angewandte Synthesechemie und ist Leiter der Forschungseinheit für Entwicklung von Pharmazeutika.

Rückfragen & Kontakt:

BM für Bildung, Wissenschaft
und Kultur
Abt. Öffentlichkeitsarbeit/cb
Tel.: 01-53 120-5153

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWI0004