LHStv. Onodi tief betroffen über das Ableben von Ernest Brezovszky

St. Pölten, (SPI) Mit großer Betroffenheit reagierte heute

Niederösterreichs SPÖ-Landesparteivorsitzende LHStv. Heidemaria Onodi auf das Ableben von LR aD Dr. Ernest Brezovszky, der im 76. Lebensjahr nach Krankheit verstorben ist. Ernest Brezovszky war stellvertretender Landesparteivorsitzender der SPÖ NÖ, in den Jahren 1979 bis 1991 war er als Landesrat zuständig für die Bereiche Gesundheit und Naturschutz. 1984 stand er im Zusammenhang mit der naturschutzbehördlichen Bewilligung des geplanten Donaukraftwerks Hainburg wochenlang im Mittelpunkt der österreichischen Innenpolitik. LHStv. Onodi: "Ernest Brezovszky war in vielen Belangen, vor allem im Gesundheitswesen, ein Vordenker der SPÖ. Unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen." (Schluss) lk

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Niederösterreich
Kommunikation
Alexander Lutz
0664 - 532 93 54
alexander.lutz@spoe.at
www.noe.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0002