Öllinger: Nach Gaugg-'Erfolg' weiterer Postenschacher im Hauptverband

ÖVP versucht Mehrheit noch stärker einzuzementieren

Wien (OTS) "Der schwarz-blaue Postenschacher-Flop wird unbeirrt fortgesetzt. Nach dem 'großartigen Erfolg' mit Gaugg und Ammer in der Pensionsversicherung und Nischelbitzer im Hauptverband scheut Schwarz-Blau nicht davor zurück, die Zahl der Hauptverbandsgeschäftsführer auf vier zu erhöhen, um die schwarze Mehrheit noch stärker einzuzementieren. Und die FPÖ durchschaut einmal mehr nicht die Machtstrategie der ÖVP und gibt sich mit einem Pöstchen zufrieden", so Karl Öllinger, stv. Klubobmann und Sozialsprecher der Grünen. Es sei zudem völlig unverantwortlich, dass die Regierungsmehrheit diese Nachbesetzung vor dem Urteil des VfGH vornimmt. Durch ein Erkenntnis des VfGH könnte nämlich die gesamte Besetzung wieder umgeworfen werden.

Rückfragen & Kontakt:

Pressebüro der Grünen im Parlament
Tel.: (++43-1) 40110-6697
http://www.gruene.at
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0002