Einladung zur Pressekonferenz der SAP Österreich GmbH

Wien (OTS) - Sehr geehrte Damen und Herren,

wie Großunternehmen sind auch kleine und mittlere Unternehmen einem immer größeren Markt- und Konkurrenzdruck ausgesetzt. Informationstechnologie und speziell betriebswirtschaftliche Standardsoftware unterstützt Unternehmen dabei, ihre Geschäftsprozesse möglichst effizient abzuwickeln. Aber was wissen österreichische Klein- und Mittelunternehmen (KMU) ganz generell über EDV und Informationstechnologie und was halten sie davon? Wie sehen ganz konkret die IT-Bedürfnisse von KMUs im täglichen Geschäft aus? Und in welchen Geschäftsbereichen der KMUs wird es in Zukunft zu einem verstärkten Einsatz von IT kommen?

Diesen Fragen ist SAP mittels einer Befragung von 300 österreichischen Klein- und Mittelstands- Unternehmen mit einer Mitarbeiterzahl von 10 - 250 nach gegangen. Durchgeführt wurde die repräsentative Studie vom Institut für Systemische Marktforschung, Mafos.

Manfred Travnicek, Director Marketing & PR, Robert Leitner, Director SMB, und Dr. Werner Weißmann, Leiter des Marktforschungsinstituts Mafos, werden Ihnen im Rahmen der Pressekonferenz

"Was erwarten Österreichs KMUs von EDV und Informationstechnologie?"

am Mittwoch, dem 16. Juli 2003, um 10.00 Uhr, in der Sky Bar im Steffl (7. Stock) 1010 Wien, Kärntner Straße 19

die Ergebnisse dieser Studie und den aktuellen Stand der Tätigkeiten von SAP-Österreich am KMU-Markt präsentieren.

Wir würden uns über Ihre Teilnahme an der Pressekonferenz sehr freuen und verbleiben mit freundlichen Grüßen,

Mag. Christian Taucher SAP Österreich GmbH

U.A.w.g.:

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Katharina Krusche
Ogilvy PR, Tel.: 01/90 100-167 oder via
reply-mail: katharina.krusche@ogilvy.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SAP0001