Fuhrmann fordert Runden Tisch der Generationen

Junge müssen bei Harmonisierung Hauptansprechpartner sein

Wien, 6. Juli 2003 (ÖVP-PK) "Ich fordere die Einberufung eines runden Tisches der Generationen noch im Sommer, um gemeinsame generationenübergreifende Lösungen für anstehende Probleme zu koordinieren", sagte heute, Sonntag Abg.z.NR Silvia Fuhrmann, Bundesobfrau der Jungen ÖVP. Intern sei diese Forderung schon längst deponiert worden, es fehle leider noch immer die Umsetzung. "Gerade wenn es um die Harmonisierung der Pensionssysteme geht, darf nicht über die Köpfe der Jungen hinweg entschieden werden", so Fuhrmann weiter. ****

Die Umverteilung der Lebensverdienstsumme mit höheren Einstiegsgehältern und einer abgeflachten Einkommenskurve bei gleichbleibender Lebensverdienstsumme solle den geforderten Runden Tisch ebenfalls beschäftigen. "Es ist von besonderer Wichtigkeit, dass junge Arbeitnehmer dann das Geld verdienen können, wann sie es auch tatsächlich brauchen", so Fuhrmann, die insbesondere die hohen Ausgaben für die Familien- und Hausstandsgründung anführte, aber auch die hohen Kosten für die Finanzierung der dritten Pensionssäule.

Des weiteren müssten die Rücksichtnahme auf moderne Dienstverhältnisse wie z.B. Werkverträge und freie Dienstverträge bei der Pensionsharmonisierung diskutiert werden, genauso wie die Verfahrensweise nach der Aufhebung des Zehn-Prozent-Verlustdeckels im Jahr 2028. "Nach dem Auslaufen des Zehn-Prozent-Deckels muss es weiterhin zu einer entsprechenden Berücksichtigung von Teilzeitarbeit sowie von Kindererziehungs- und Karenzzeiten kommen", sagte Fuhrmann weiter.

"Die Harmonisierung der Pensionssysteme betrifft ausschließlich die Unter-35-Jährigen. Deshalb müssen wir Junge auch Hauptansprechpartner sein", erklärte die JVP-Chefin. Insbesondere sei bei der Harmonisierung der Pensionssysteme auch die im Regierungsprogramm festgeschriebene Jugendverträglichkeitsprüfung für Zukunftsfragen gefordert.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0001