Verkehrsmaßnahmen

Nächtliche Bauwerksprüfung im Absbergtunnel

Wien (OTS) - Im Rahmen der laufenden Bauwerksprüftätigkeit der MA 29 steht in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, der Absbergtunnel (10. Bezirk) im Verlauf der A 23/Südosttangente auf dem Programm des Prüfteams unter DI Alfred Lichtenwagner. In der Zeit zwischen 23.00 Uhr und 4.00 Uhr früh, müssen auf beiden Richtungsfahrbahnen entsprechend dem Prüffortschritt jeweils 2 Fahrtstreifen gesperrt werden.

Weitere nächtliche Maßnahmen auf der A 23

Auf der A 23/Südosttangente sind in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch an mehreren Stellen dringende Arbeiten der MA 28 -Autobahnmeisterei Inzersdorf, notwendig - zum Teil Wartungsarbeiten, zum Teil Instandsetzungsarbeiten (Leitschienen) nach Unfällen. Die betreffenden Örtlichkeiten und Verkehrsmaßnahmen:

  • Richtungsfahrbahn (RiF) Süden/A 2, Laaer Berg-Tunnel bis Hanssonkurve. Von 22.00 Uhr bis 1.00 Uhr früh, wechselweise Sperre eines Fahrstreifens (FSt).
  • RiF Norden/Kagran von Gürtelausfahrt (Baukilometer 8,6) bis Gürtelauffahrt/Rampe R 23 (BK 9,0). Auf der Hauptfahrbahn von 20.00 Uhr bis 1.00 Uhr früh, Sperre des linken FSt.
  • Beide RiF von Laaer Berg-Tunnel bis Erdberger Brücke (Donaukanal). Von 21.00 Uhr bis 1.00 Uhr früh, Sperre 1 und/oder 2 FSt. (Schluss) pz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859
ziw@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0011