Generali: Neuer Vorstandschef in Slowenien

Wien (OTS) - Zum neuen Vorstandsvorsitzenden der Generali zavarovalnica d.d., Ljubljana, wurde Dr. Ferrante Lucchesi-Palli (51) ernannt. Die diesbezügliche Genehmigung der slowenischen Aufsichtsbehörde wurde bereits erteilt. Die slowenische Tochter der börsennotierten Generali Holding Vienna AG, Wien, steuert einen erfreulichen Wachstumskurs: Im Vorjahr erzielte sie einen Zuwachs ihres Prämienaufkommens um 22% auf 16 Mio. Euro.

Lucchesi-Palli war bisher Vorstand der Generali Rückversicherung AG in Wien und davor Generalsekretär der Generali Holding Vienna AG. Der gebürtige Italiener, der in der Steiermark aufgewachsen ist, studierte an der Wirtschaftsfakultät in Florenz und ist seit 1978 für die Generali tätig. Lucchesi-Palli ist verheiratet und Vater eines Sohnes.

Sein Mandat im Vorstand der Generali Rückversicherung AG in Wien übernimmt Dipl.Kfm. Werner Moertel zusätzlich zu seiner Verantwortung für die CEE-Länder im Rahmen des Vorstandes der Generali Holding Vienna AG.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Generali Holding Vienna AG
Josef Hlinka
Tel.: (++43-1) 534 01-1375
Fax: (++43-1) 534 01-1593
josef.hlinka@generali.at
http://holding.generali.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EAG0001