EINLADUNG: ÖGB-Sensibilisierungsseminar "Formen von Behinderung"

Behinderung und Arbeitswelt

Wien (ÖGB). Formen von Behinderung sowie Behinderung und Arbeitswelt stehen im Zentrum eines zweitägigen Seminars des ÖGB-Chancen-nutzen-Büros im Seminarhaus Strudelhof am 21. und 22. Juli. ++++

B I T T E M E R K E N S I E V O R Sensibilisierungsseminar "Formen von Behinderung" Termin Mo, 21. Juli 2003 9.00 bis 17.00 Uhr Di, 22. Juli 2003 9.00 bis 12.30 Uhr Ort Seminarhaus Strudelhof, Wien Strudelhofgasse 1 1090 Wien Programm Montag: "Formen von Behinderung und mögliche Auswirkungen in der Arbeitswelt"

Es referieren Menschen mit unterschiedlichen Behinderungsformen. Jeweils im Anschluss ist Zeit Diskussion und für offene Fragen.

ReferentInnen:

Erico Zeyen, Berufsbildungs- und Forschungszentrum für Blinde und Sehbehinderte
Janina Dlugosz, Online Schulungs- und BeratungsgesmbH
Dorothea Brozek, Wiener Assistenzgenossenschaft
Franz Hoffmann und Petra Plicka, Kampagne des 21. Jahrhunderts
Maria Graf, Österreichischer Zivilinvalidenverband
N.N. Pro Mente (angefragt)

Dienstag: "Behinderung und Arbeit"

Darstellung aus Sicht der Arbeitsassistenz und des Beruflichen Bildungs- und Rehabilitationszentrums (BBRZ) mit anschließender Diskussion.

ReferentInnen:
Natascha Zickbauer, BASE (Zusammenschluss der Arbeitsassistenzprojekt Wien, NÖ und Bgld)
Doris Czamay und Team, Projekt "Workability" zur Arbeitsplatzerhaltung
(BBRZ - Berufliches Bildungs- und Rehabilitationszentrum)

Anmeldung
ÖGB-Büro "Chancen nutzen"
z.H. Koll. Elisabeth Hager
Hohenstaufengasse 10-12
1010 Wien
Mail to: chancen-nutzen@oegb.or.at
Telefon: +43-1-53 444 -126
Fax: +43-1-53 444 -401

Rückfragen & Kontakt:

ÖGB Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Barbara Mader-Marion
Tel. (++43-1) 534 44/357 DW
Fax.: (++43-1) 533 52 93
http://www.oegb.or.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0006