50. Plenarversammlung des Ausschusses der Regionen

Präsident Freibauer in Brüssel

Heute und morgen findet in Brüssel die 50. Plenartagung des Ausschusses der Regionen in Brüssel statt. Von niederösterreichischer Seite nimmt daran der Präsident des NÖ Landtages, Mag. Edmund Freibauer, teil.
Erstmalig werden an dieser Tagung auch 95 Beobachter aus den 10 zukünftigen Mitgliedsstaaten teilnehmen, die der Union am 1. Mai 2004 beitreten werden. Die Vertreter der lokalen und regionalen Gebietskörperschaften aus den Beitrittsländern haben so die Möglichkeit, Einblick in die Arbeiten des Ausschusses der Regionen zu gewinnen, Kontakte zu den Ausschussmitgliedern zu knüpfen und Erfahrungen auszutauschen.
Präsident Freibauer wird aus diesem Anlass heute auch mit dem Kreishauptmann von Südböhmen, Dr. Jan Zahradnik, zu Gesprächen über die Zusammenarbeit zwischen Niederösterreich und der Region Südböhmen zusammentreffen.
Auf der Tagesordnung dieser Jubiläumssitzung des Ausschusses der Regionen steht unter anderem das Thema "Bewältigung und Auswirkungen von Naturkatastrophen: Aufgaben für die europäische Strukturpoltik", "Die Anwendung der Richtlinie ‚Fern-sehen ohne Grenzen'", sowie aus dem Verkehrsbereich "Kapazität von Regional-flughäfen", "Mindestanforderungen für die Sicherheit von Tunnel im transeuropäi-schen Straßennetz".

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12163

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0005