Sausgruber und Rein fordern Beschleunigung beim Bahnausbau

Sausgruber: "Bahnprojekte zügig umsetzen"

Bregenz (VLK) - Landeshauptmann Herbert Sausgruber und Verkehrslandesrat Manfred Rein drängen gemeinsam auf die
Umsetzung der baulichen Maßnahmen im Infrastrukturbereich der
Bahn in Vorarlberg. ****

Nachdem die Ausbau- und Sanierungsmaßnahmen beim Bahnhof Feldkirch mit Ende 2003 beginnen sollen und der Rahmenvertrag
für das Rheintalkonzept, das die Bahnhöfe von Rankweil in
Richtung Rheintal betrifft, unterschriftsreif ist, fordert Sausgruber die zügige Umsetzung der weiteren
Bahnausbauprojekte im Ländle.

Einerseits, so Sausgruber, gibt es einen
Vereinbarungsentwurf zwischen der Schweiz und Österreich über
die Modernisierung der Strecke Bregenz – St. Margrethen.
Diese sollte so schnell wie möglich vom Verkehrsministerium unterschrieben werden, um die notwendigen Planungen in
Angriff nehmen zu können.

Ein weiteres Projekt betrifft die Trassenführung Bludenz – Braz. Hier ist die Trassenverordnung erlassen. Sausgruber und
Rein fordern nun den Verkehrsminister auf, die zeitgerechte
Planung sicherzustellen, damit der für 2006 vorgesehene
Baubeginn zugesichert werden kann.
(wm/pam,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20130
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0017