Platter: Gespräche mit EADS am Montag

Bundesminister Günther Platter besuchte heute, 27.6.2003, die Flugshow "Airpower03" in Zeltweg. Am Rande seines Besuches kündigte der Verteidigungsminister an, am Montag Nachmittag mit der Lieferfirma Eurofighter GmbH über die weitere Vorgangsweise zu sprechen. In Bezug auf das Ende der Bindungsfrist am 1.7. 2003 werden die bis dahin erarbeiteten Lösungsvorschläge des Verteidigungsministeriums die Basis der Gespräche bilden.

Im Wissen, dass die Bindungsfrist des Herstellers Eurofighter GmbH am 1.7. 2003 abläuft hat Platter sein Ministerium beauftragt, für
die Möglichkeiten der weiteren Vorgangsweise Vorschläge zu erarbeiten. Betreffend der im Moment gegebenen politischen Situation ist Platter zuversichtlich: "Es besteht aus heutiger Sicht kein Zweifel daran, dass die Absichten des Regierungsprogrammes zur Sicherstellung der Souveränität im Luftraum umgesetzt werden.", meinte Platter.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landesverteidigung
Abteilung für militärische Öffentlichkeitsarbeit
Tel: +43 1 5200-0
miloea@bmlv.gv.at
http://www.bundesheer.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0001