Wiederwahl von SOS-Kinderdorf-Präsident Helmut Kutin

Innsbruck (OTS) - Auf der 17. Generalversammlung von
SOS-Kinderdorf International (Dachverband aller nationalen SOS-Kinderdorf-Vereine) vom 26. bis 28. Juni 2003 im Innsbrucker Congress wurde Helmut Kutin wieder zum Präsidenten der weltweit tätigen sozialen Entwicklungsorganisation für Kinder gewählt. Rund 250 Delegierte aus 109 Ländern bestätigten heute den 1941 in Südtirol geborenen Helmut Kutin in jenem Amt, das er als Nachfolger von SOS-Kinderdorf-Gründer Hermann Gmeiner seit 1985 innehat.

Unter seiner Leitung konnten weltweit über 150 neue SOS-Kinderdörfer gebaut werden. Seit der Öffnung Osteuropas und Zentralasiens lag ein besonderer Schwerpunkt der Aufbauarbeit in den dortigen Ländern.

Zur Vizepräsidentin von SOS-Kinderdorf International wurde Barbara Francois gewählt, gebürtige Österreicherin mit belgischer Staatsbürgerschaft, die als Präsidentin dem belgischen SOS-Kinderdorf-Verein vorsteht.

Rückfragen & Kontakt:

SOS-Kinderdorf International
Abt. Kommunikation
Doris Kirchebner
Tel. 0512/3310-171
doris.kirchebner@sos-kd.org

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0011