Erstes Gold für Salzburg beim Eurofestival 2003

Team der Salzburg AG triumphiert im Finale der Mannschafts-Bewerbe im Darts gegen die dänische Krankenhaus-Mannschaft "IBBH 1" 3 zu 1

Wien (OTS) - Sensationeller Erfolg für Salzburger Teilnehmer beim Eurofestival 2003: Bereits am ersten Tag der Sportbewerbe am Donnerstag, 26. Juni, sicherte sich das Team der Salzburg AG den ersten Rang bei den Mannschafts-Bewerben im Darts, die im Salzburger Messezentrum ausgetragen werden. In einem spannenden Finale besiegten Kapitän Walter Lackner und sein Team die dänische Krankenhaus-Mannschaft "IBBH 1" 3 zu 1.

Erst seit zwei Jahren spielen die vier Mitarbeiter der Salzburg AG gemeinsam Darts. Schon bei den Europäischen Betriebssportspielen 2001 in Riga gingen Lackner und sein Team an den Start, um sich die Bronzemedaille zu holen. Zwei Jahre später in ihrer Heimatstadt Salzburg sollte der Durchbruch gelingen: Nach Spielen gegen die Mannschaften der Tiroler Jenbacher AG (3 zu 0) und der dänischen "DSB Kobenhavn" (3 zu 1) stand das Team der Salzburg AG im Finale. Nach vier Sätzen war das Spiel gegen die dänische Krankenhaus-Mannschaft "IBBH 1" mit 3 zu 1 zugunsten der Salzburger entschieden.

Zum Team von Walter Lackner (Fahrer des StadtBus) gehören sein Kollege Werner Bachinger und Hans Eder (Werkstätte des StadtBus) sowie der Werksmeister in der Abteilung Fernwärme der Salzburg AG, Toni Reitshammer. Dieser ist bereits seit 1990 aktiver Darts-Spieler und kann auf eine eindrucksvolle Bilanz verweisen: Der mehrmalige Salzburger Landesmeister im Einzel und im Doppel konnte sich zuletzt auch den Titel des österreichischen "Steel-Dartsmeisters 2003" sichern. Gemeinsam wurden die Mitarbeiter der Salzburg AG Salzburger Betriebssportmeister 2002.

"Bei den nächsten Europäischen Betriebssportspielen 2005 im französischen Clermont-Ferrand gehen wir sicher wieder an den Start", freuen sich Lackner und sein Team bereits auf das folgende Eurofestival, bei dem es einen begehrten Titel zu verteidigen gilt.

Rückfragen & Kontakt:

Eurofestival 2003 Salzburg
Theresa Lichtblau und Regina Pöll
Tel. 0662/ 8888 Dw. 360

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WKS0002