Schwarzenbergplatz: Wanderausstellung nun in BAWAG-Filiale

Ausgeglichene Stellplatzbilanz bei Lothringerstraße und Schwarzenbergplatz

Wien (OTS) - Seit heute informiert die Schwarzenbergplatz-Wanderausstellung in der BAWAG-Filiale 3., Lothringerstraße 20, über den Umbau des Schwarzenbergplatzes. Im Herbst 2003 wird die Wanderausstellung dann voraussichtlich in das Konzerthaus übersiedeln. Unter dem Motto "Lichtblick Schwarzenbergplatz" werden die Arbeiten noch bis Mai 2004 fortgesetzt. Dann können sich alle WienerInnen über einen völlig neu gestalteten Schwarzenbergplatz mit klarer Verkehrsführung, Radwegen, Blindenleitsystemen, einem beeindruckenden Gestaltungs- und Lichtkonzept und einer größeren Eventfläche rund um den Hochstrahlbrunnen freuen. Die Arbeiten sind in vollem Gang - bislang wurden rund 8.000m Kabel und 200m Rohre verlegt sowie über 22.000 Tonnen Material verarbeitet.

Ausgeglichene Stellplatzbilanz rund um Lothringerstraße und Schwarzenbergplatz

Durch die Neuorganisation des Verkehrs und die Neugestaltung im Bereich Lothringerstraße und Lisztstraße werden rund 130 Stellplätze, direkt am Schwarzenbergplatz werden weitere 70 Stellplätze verlagert. Im untergeordneten Straßennetz der Umgebung können durch Parkplatzoptimierungen rund 30 neue Stellplätze gewonnen werden. In der Straße Am Heumarkt werden nach dem Endausbau außerdem mindestens zusätzliche 20 Stellplätze geschaffen. Darüber hinaus entstehen rund um den Schwarzenbergplatz neue Tiefgaragen: Die Tiefgarage beim Palais Schwarzenberg bietet rund 80 Stellplätze, jene in der Weihburggasse neben der Tiefgarage des Hotels Mariott 150 und die Tiefgarage beim Palais Coburg 77. In Summe ergibt sich also eine weitgehend ausgeglichene Stellplatzbilanz für den Autoverkehr, außerdem wird der öffentliche Verkehr durch den Umbau des Schwarzenbergplatzes wesentlich attraktiviert.

rk-Fotoservice: http://www.wien.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) hei

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Klaus Heimbuchner
Tel.: 4000/81 420
hei@gsv.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0027