LH Sausgruber: Hochwertige Lehrlingsausbildung im Land BILD

Empfang der Vorarlberger Teilnehmer an der Berufs-WM in Südkorea im Landhaus

Bregenz (VLK) - Insgesamt vier Medaillen konnten die fünf Vorarlberger Teilnehmer an den 36. Berufsweltmeisterschaften
in Seoul/Südkorea erreichen. Im Rahmen eines Empfangs im
Landhaus in Bregenz am Dienstag, 2. Oktober 2001, würdigte Landeshauptmann Herbert Sausgruber diese Leistungen: "Die
Tatsache, dass Vorarlberg schon zum wiederholten Male einen außergewöhnlich großen Teil des Österreichischen Teams
stellt, spricht eindeutig für die qualitativ hochwertige Lehrlingsausbildung im Lande". ****

An den Vorarlberger Berufsschulen und in den Lehrbetrieben
wird hervorragende Arbeit geleistet. "Auf diese Weise
funktioniert das duale Ausbildungssystem, die Verbindung von schulischer und praktischer Ausbildung, ganz ausgezeichnet",
betonte Sausgruber, "Das Ergebnis sind hoch qualifizierte Arbeitskräfte, die mit ihrem fachlichen Können im
internationalen Vergleich ganz vorne stehen".
Der Landeshauptmann richtete seinen Dank aber nicht nur an
die erfolgreichen Lehrlinge, er dankte auch den ausbildenden Betrieben für ihr Engagement.
(tm/wp/dig,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20141
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0006