Kultusvorstand der Israelitischen Kultusgemeinde bestätigt Kündigungen und dramatische Einschränkungen in allen Bereichen jüdischen Gemeindelebens

Wien (OTS) - Der Vorstand der Israelitischen Kultusgemeinde Wien
hat am 24. Juni 2003 nach siebenstündiger, teilweise sehr emotionell geführter Debatte, mit großer Mehrheit beschlossen, die Kündigungen und Leistungskürzungen durchzuführen, die aufgrund der Finanznöte der Gemeinde notwendig geworden sind. Die Maßnahmen betreffen alle Bereiche der Kultusgemeinde, mit Ausnahme des Budgetkapitels "Soziales".

Dr. Ariel Muzicant
Präsident
Israelitische Kultusgemeinde Wien

Wien, am 25.6.2003

Rückfragen & Kontakt:

Erika Jakubovits
Israelitische Kultusgemeinde Wien

Tel: +43-1-53104-102,
Fax: +43-1-53104-109
Mobil: +43-664-2012424,
E-Mail: e.jakubovits@ikg-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IKG0002