Doppler: Land unterstützt Kammermusikfestival im Stift Heiligenkreuz

Kunst und Kultur ist wichtiger Anziehungspunkt für NÖ Touristen

St. Pölten (NÖI) - Niederösterreich hat sich in den vergangenen Jahren zu einem attraktiven Kulturstandort entwickelt, der Touristen aus Nah und Fern anlockt. Mit einer nun beschlossenen Förderung für den "Heiligenkreuzer Herbst" wird eine bereits weit über die Grenzen des Landes hinaus bekannte Veranstaltung auch in den kommenden Jahren gesichert. So werden bis ins Jahr 2007 jährlich 18.000 Euro für das Kammermusikfestival im Stift Heiligenkreuz zu Verfügung gestellt, freut sich LAbg. Helmut Doppler.****

Alljährlich finden im September in der barocken Prälatur des Stiftes Heiligenkreuz hochwertige Kammermusikkonzerte von internationalem Niveau statt. Das musikinteressierte Publikum lernt auch die wunderbare Umgebung rund um das Stift kennen und belebt die regionale Wirtschaft. So können Arbeitsplätze in der Tourismusbranche rund um Heiligenkreuz abgesichert werden, betont Doppler.

Kunst und Kultur sind die Visitenkarte eines Landes. Niederösterreich hat sich zum Ziel gesetzt, die Kulturszene in allen Teilen des Landes zu unterstützen und damit die Regionen zu beleben. Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll sorgt dafür, dass dabei Bewährtes nicht zu kurz kommt aber auch Neues wird nicht vergessen wird. Damit wird das hoch geschätzte Kulturklima des Landes weiter erhalten und ausgebaut, so Doppler.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Presse
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001