Landstraße: Veranstaltungen "Kunst für Grete Jost"

Wien (OTS) - Wieder einmal erinnern die "Kleine Galerie" und
einige Partner, darunter der Kulturverein "Kultur im 3.", mit einer Kunst-Aktion an die Widerstandskämpferin Grete Jost (1916 - 1943). Am Donnerstag, 26. Juni, wird ab 16.30 Uhr im "Grete-Jost-Park" in Wien 3., Erdbergstraße 1-3, eine Ausstellung mit modernen Malereien und Grafiken gezeigt, Musik und eine Lesung ergänzen das Projekt "Kunst für Grete Jost". Ab 19 Uhr bringen "Karl Wilhelm Krbawac und sein Solo-Orchester" in den Räumen der "Kleinen Galerie" in Wien 3., Kundmanngasse 30, erstmalig die "Grete-Jost-Suite" zu Gehör. Mit einer Bilderschau, einer Lesung und Gesängen im "Kanderl" in Wien 3., Kundmanngasse 8 (ab 20.30 Uhr), endet die mittlerweile fünfte Gedenkaktion für Grete Jost. Bei allen Veranstaltungen ist der Eintritt frei.

Informationen über die Aktion "Kunst für Grete Jost" und zur Person der aus Erdberg stammenden Widerstandskämpferin erteilt der Chef der "Kleinen Galerie", Dr. Philipp Maurer, unter der Rufnummer 710 34 03 (E-Mail: kleine.galerie@vhs.at).

Im Grete-Jost-Park werden am Donnerstag ab 16.30 Uhr Arbeiten folgender Künstler ausgestellt: Carla Müller, Hans Neumayer, Thomas Fuchsberger, Thomas Fatzineck, Sebastian Burger sowie Istvan Gyalai. Die modernen wie auch kritischen Werke werden vom Chicago-Blues des Musikduos "Two Men & The Blues" umrahmt und Herbie Stamm trägt antifaschistische Lyrik (etwa von Franz Zach) vor.

Nach der Uraufführung der "Grete-Jost-Suite" in der "Kleinen Galerie" (um 19 Uhr) ist ein Besuch im "Kanderl" zu empfehlen, dort liest Herbie Stamm ab 20.30 Uhr aus "Shalom & Salam" und die "Grafik-Klasse der Wiener Kunstschule" präsentiert einen sehr interessanten Bilderbogen. Die "Quatuor Doctores" singen Lieder von Francois Villon und so können sich die Gäste auf einen stimmungsvollen Kunstabend freuen.

Allgemeine Informationen:
o Kleine Galerie:
http://kleine.galerie.vhs.at
o Grete-Jost-Park:
http://www.magwien.gv.at/ma42/parks/rochus.htm

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003