RFW-Stadtobmann Kittl: Erfreut über breite Basis für Kapuzinerbergtunnel

"Jahrhundertprojekt muß realisiert werden."

Salzburg (OTS) - "Dass sich nach so langer Zeit eine derart große Mehrheit für die Realisierung des Kapuzinerbergtunnels abzeichnet, zeugt von politischer Weitsicht", zeigte sich der RFW-Stadtobmann Christian Kittl besonders erfreut.

Die Notwendigkeit des Citytunnels durch den Kapuzinerberg sei jetzt allen positiv- und zukunftsorientierten Politikern in dieser Stadt klar geworden. Die Trendwende, die sich in der letzten Zeit in der Stadt abzeichnet, zukunftsorientierten Projekten zuzustimmen und nicht zu verhindern, stimmt den RFW-Stadtobmann Kittl für die Zukunft sehr zuversichtlich.

"In dieser großartigen Entwicklung, in der sich die Stadt Salzburg mit den Großereignissen Mozartjahr 2006, Fußball-EM 2008 und hoffentlich Olympia 2010 im Moment befindet, ist ein gutes Signal für die Salzburger Wirtschaft", schloß RFW-Stadtobmann Kittl.

Rückfragen & Kontakt:

Ring Freiheitlicher Wirtschaftstreibender (RFW)
Landesgruppe Salzburg
5020 Salzburg, Franz-Josef-Strasse 12
office@rfw-sbg.at
Medienreferat/Cornelia Lemmerhofer
0664/103 80 62
lemmerhofer@rfw.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | RFW0004