Kopietz gratuliert AKS zum großartigen Erfolg

AKS erreicht 24 von 22 möglichen Mandaten bei LandesschülerInnenvertretungswahl in Wien

Wien (SPW) "Konsequentes Eintreten für die Interessen der Schülerinnen und Schüler macht sich bezahlt. Das beweist der großartige Erfolg der AKS (Aktion Kritischer SchülerInnen) bei den heutigen LandesschülerInnenvertretungswahlen. Ich gratuliere den Vertreterinnen und Vertretern der SchülerInnen ganz herzlich zu diesem hervorragenden Ergebnis", kommentierete der Landesparteisekretär der SPÖ Wien, LAbg. Harry Kopietz am Montag das Wahlergebnis der LandesschülerInnenvertretungswahl in Wien. "Dass 24 von 22 zu vergebenden Mandaten an die AKS gegangen sind, ist ein deutliches Zeichen für das Vertrauen der Schülerinnen und Schüler in die Arbeit der AKS", so Kopietz gegenüber dem Pressedienst der SPÖ Wien. ****

"Gerade in einer Zeit, in der die Unterrichtsministerin in verantwortungsloser Art und Weise und ohne Rücksichtnahme auf die Interessen der Schülerinnen und Schüler den Sparstift im Bildungsbereich ansetzt, ist eine engagierte SchülerInnen-Interessenvertretung wichtiger denn je", hielt der Landesparteisekretär der SPÖ Wien weiter fest. Erfreulich sei außerdem, dass neben AHS und BMHS nun auch bei den Berufsschulen der Landesschulsprecher wieder aus der AKS komme. Den LandesschulsprecherInnen - Julia Broz wurde im AHS-Bereich wieder gewählt, Vanessa Cerha heißt die neue Wiener BMHS-Landesschulsprecherin, und der neue Landesschulsprecher im Berufschulbereich ist Reinhart Patak - wünschte Kopietz abschließend eine "viel Erfolg im Interesse der SchülerInnen". (Schluss) gd

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ-Wien
Tel.: ++43/ 01/ 53 427-235
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0003