GZ Floridsdorf: Kunstgenüsse mit Heinz Holecek

Vernissage und Bilderverkauf für guten Zweck

Wien (OTS) - Mit "frühsommerlichen KunstGenüssen" wartet das Geriatriezentrum Floridsdorf des Wiener Krankenanstaltenverbundes (KAV) am kommenden Montag auf. Die bereits zum dritten Mal stattfindende Veranstaltung "ist der Lebensfreude und der Sinneswahrnehmung gewidmet", erklärt Organisatorin Prim. Dr. Hermine Bühn-Freiler von der Ambulanz für physikalische Medizin und Rehabilitation im KAV-Geriatriezentrum Floridsdorf.

International renommierte Künstlerin präsentiert ihre Werke

Und für Lebensfreude sorgt schon die launige Lesung von Kammersänger Heinz Holecek, der bei den "KunstGenüssen" mit Anekdoten und anderen unterhaltsamen Texten brillieren wird. Auch fürs Auge wird einiges geboten: Die international renommierte Künstlerin Elfriede Forte, deren vorjährige Ausstellung "Fields of Energy" in der US-Hauptstadt Washington viel Beachtung gefunden hat, präsentiert 20 Textbilder.

Im Anschluss an die Vernissage sind die Werke der Wiener Malerin vier Wochen lang, jeweils Montag bis Freitag von 7.30 bis 16 Uhr, im Geriatriezentrum Floridsdorf zu sehen - und auch käuflich zu erwerben. Bühn-Freiler: "Die Künstlerin stellt 20 Prozent des Verkaufserlös für Patienten des Geriatriezentrums, beispielsweise für deren Veranstaltungen, Ausflüge und Ähnliches, zur Verfügung." Neben Fortes Bildern werden den Besuchern und Bewohnern außerdem die Werke der jungen, talentierten Nachwuchskünstlerin Ursula Katja Widhofner gezeigt.

Auch fürs leibliche Wohl ist bei den "frühsommerlichen KunstGenüssen" gesorgt: Im Anschluss an die Vernissage bittet Organisatorin Bühn-Freiler zum Buffet.

o Bitte merken Sie vor: Zeit: Montag, 23. Juni 2003, 17 Uhr Ort: 1210 Wien, Eingang Bentheimgasse/Ecke Schliemanngasse,

Sozialmedizinisches Zentrum Floridsdorf - Geriatriezentrum (Schluss) gn

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Wiener Krankenanstaltenverbund/Stabsstelle PR
Gabriele Nigl,
Tel.: 53114/60012
gabriele.nigl@wienkav.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0011