B3 ab Juli zwischen Donaufelderstraße und U1-Kagran ausgebaut

Optimaler Lärmschutz, beste Erschließung, Radwege, sichere Gehwege

Wien (OTS) - Am 1. Juli 2003 wird nach langer Planung und
intensiver Einbindung der AnrainerInnen mit dem Ausbau der B3-Donau Straße von der Donaufelder Straße bis zur U1-Station Kagran begonnen. Die neue Erschließung für das Stadterweiterungsgebiet "Kagran West" wird sicherstellen, dass der Verkehr nicht über die Nebenstraßen mitten durch die Wohngebiete erfolgt. Außerdem wird die neue B3 auch die Donaufelder- und Wagramer Straße entlasten, wodurch sich dort die Bedingungen für den Öffentlichen Verkehr wesentlich verbessern.****

Intensive Einbindung der AnrainerInnen ergibt optimale gemeinsame Lösungen

Von Beginn an wurden die AnrainerInnen intensiv in die Planungen mit einbezogen - mit einer ganzen Reihe von gemeinsam erarbeiteten Lösungen: An beiden Seiten werden Baumreihen gepflanzt, es wird ein lärmarmer und besonders griffiger Belag verwendet, neue sichere Geh-und Radwege werden errichtet. Außerdem sind alle Schutzwege ampelgeregelt und mit Gehsteigabsenkungen versehen. Auch für die AnrainerInnen ergeben sich durch den Neubau einige Verbesserungen: So entstehen einige neue Grün-, Spiel- und Aufenthaltsflächen. Eine 4,2 m hohe und oben gekrümmte Lärmschutzwand sorgt für eine bestmögliche Abschirmung des Verkehrslärms. Alle diese Maßnahmen bewirken eine deutliche Verbesserung gegenüber der aktuellen Situation.

Kaum Verkehrsbehinderungen - Fertigstellung Ende Juni 2004

Die gesamten Bauarbeiten sollen binnen einem Jahr abgeschlossen sein - voraussichtliche Fertigstellung ist somit Ende Juni 2004. Verkehrsbehinderungen sind während der Bauzeit kaum zu erwarten. Die Baukosten für das von der MA28 federführend betreute Projekt betragen 12,5 Millionen Euro. (Schluss) hei

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Klaus Heimbuchner
Tel.: 4000/81 420
hei@gsv.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0021