WIFI-Sprachkurse: 27.000 nutzen jährlich ihre Chancen

Wien (OTS) - Ein Spanisch-Diplom der Universidad de Salamanca oder ein Englisch-Diplom der Cambridge University zu erreichen, dafür muss man nicht nach Spanien oder England reisen, sondern kann einfach einen Sprachkurs des WIFI absolvieren. Und ein WIFI ist immer in der Nähe.

Österreichs größtes Fortbildungsinstitut kooperiert mit internationalen Einrichtungen, damit seine Kursteilnehmer ein weltweit anerkanntes Zertifikat erwerben und damit ihre Berufschancen in einer globalisierten Welt wahren können. Partner sind die Cambridge University, die Pariser Handelskammer, die Universitäten in Perugia und Salamanca, sowie das "Österreichische Sprachdiplom Deutsch" (ÖSD).

So kann man neben den Zertifikaten der University of Cambridge (ESOL) auch das Diplôme de francais des affaires des Chambre de Commerce et d'Industrie de Paris, die CELI-Zertifikate der Università per Stranieri di Perugia und die D.E.L.E.-Zertifikate der Universidad de Salamanca erlangen.

Als Brückenbauer zu Osteuropa sind gerade die Österreicher prädestiniert. Das WIFI greift die neuen wirtschaftlichen Chancen der EU-Erweiterung auf und bietet Kurse für Kroatisch, Rumänisch, Russisch, Slowakisch, Tschechisch und Ungarisch an. Dabei werden die Anforderungen des Wirtschafts- und Berufslebens stets berücksichtigt. Abgerundet wird das Sprachenangebot mit Kursen für Griechisch, Japanisch, Portugiesisch oder Türkisch.

Auch "Deutsch als Fremdsprache" kann man beim WIFI erlernen.

Die 27.000 Teilnehmer wissen genau, dass Sprachkurs nicht gleich Sprachkurs ist. Beim WIFI gehören modernste Ausstattung, professionelle Sprachlehrer und praxisorientierte Lernunterlagen zum Standard. In Intensiv-Kursen von nur 30 Stunden kann man in Kleingruppen die Grundlagen (Aussprache, Wortschatz, Grammatik) erwerben und seine Kenntnisse in weiterführenden Kursen vertiefen.

WIFI-Sprachkurse im Detail http://www.wifi.at/sprachen/

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Inhouse GmbH der Wirtschaftskammer Österreich
Mag. Anita Wicher
Tel.: + 431 50105-3600
Fax: + 431 50105-260
anita.wachter@inhouse.wko.at
http://www.wifi.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | INH0001