Kräuter: Vertrauen in Finanzminister ist erschüttert

Wien (SK) "Das Vertrauen der Bevölkerung in diesen Finanzminister ist erschüttert, das öffentliche Interesse enorm", sagte SPÖ-Rechnungshofsprecher Günther Kräuter am Dienstag im Nationalrat. So sei an Grassers Homepage eine Tochterfirma der Dr. Hochegger Kommunikationsberatung GesmbH beteiligt, eine Firma, an die durch den Finanzminister PR-Aufträge vergeben wurden, kritisierte Kräuter. Die Grafik der Homepage wurde von Dr. Christl erstellt, finanziert wurde sie von der Industriellenvereinigung, auch der Sprecher der Industriellenvereinigung habe festgehalten, dass Grasser um eine Spende ersucht habe, so Kräuter. "Die Frage des Verbleibs im Amt ist gestellt", so Kräuter. **** (Schluss) sk

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0019