HYPO ALPE-ADRIA-BANK AG und NORDEA präsentieren neuen dänischen Rentenfonds

HYPO Danish-Rent bietet Sicherheit und attraktive Renditen

Klagenfurt (OTS) - Der neue HYPO Danish-Rent investiert in eines
der ältesten und sichersten Finanzinstrumente der Welt - in Pfandbriefe, sog. Mortgage Bonds, im speziellen dänische Pfandbriefe. Der dänische Pfandbrief-Markt weist nicht nur ausgezeichnete Ratings (AA bis AAA) und gute Liquidität auf sondern hat eine sehr lange Geschichte. "Dieses Produkt ist sowohl für konservative Privatanleger wie auch für institutionelle Großanleger interessant", ist Vorstandsvorsitzender Wolfgang Kulterer vom Erfolg dieses neuen Produktes überzeugt. Die Zeichnungsfrist in den Filialen der HYPO ALPE-ADRIA-BANK läuft bis zum 11. Juli 2003.

Das Pfandbrief-System wurde entwickelt, um Wohneigentum zu fördern, d.h. anstatt einen Kredit bei einer Bank aufzunehmen, nimmt man einen Hypothekarkredit bei einem Hypotheken-Institut auf. Das Institut erhält eine hypothekarische Absicherung für die Kreditvergabe und muss sich an strenge Beleihungsrichtlinien halten. Von diesem Hypotheken-Institut werden im selben Ausmaß über die gleiche Laufzeit Pfandbriefe begeben. In der mehr als 200jährigen Geschichte hat sich kein einziger Zahlungsausfall ergeben, was die sehr niedrige Risikoeinstufung bestätigt. Diese Sicherheit und die historische Überrendite im Vergleich zu europäischen Staatsanleihen, machen ein Investment in den HYPO Danish-Rent für Anleger äußerst interessant.

Der NORDEA Konzern ist der größte Finanzdienstleister im Norden Europas. NORDEA entstand 2000 durch eine Fusion von vier der führenden Banken Skandinaviens und Finnlands: Merita Bank aus Finnland, Nordbanken aus Schweden, Unibank aus Dänemark und Christiania Bank og Kreditkasse aus Norwegen. Der Name und die Gruppe sind neu, die Erfahrung jedoch groß - jede der Banken verfügt über eine 150jährige Erfahrung. NORDEA ist der größte Finanzkonzern Nordeuropas mit einer Bilanzsumme von EUR 242 Milliarden und rangiert damit unter den 20 größten Banken Europas. Mehr als 9,7 Millionen Privat- und eine Million Firmenkunden werden von 38.000 NORDEA-Mitarbeitern in 21 Ländern serviciert.

Die HYPO ALPE-ADRIA-BANK AG ist ein internationaler Finanzkonzern (aktuelles Moody`s Rating Aa2) mit rund 200 Standorten in Österreich, Italien, Slowenien, Kroatien, Bosnien-Herzegowina, Serbien-Montenegro und Liechtenstein. In diesem Hypo Alpe-Adria-Netzwerk sind derzeit 2.900 Mitarbeitern für rund 500.000 Kunden tätig.

Rückfragen & Kontakt:

HYPO ALPE-ADRIA-BANK AG
Silvia Graf
PR International
Tel.: +43 (0)50202-2880
silvia.graf@hypo-alpe-adria.com
http://www.hypo-alpe-adria.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HAA0001