"AufhOHRchen" zu Fronleichnam in ORF 2

"Volksmusik aus Niederösterrich und seinen Nachbarländern"

St. Pölten (OTS) - Das Volksmusikfestival "AufhOHRchen" ist innerhalb von nur zehn Jahren zum fixen Bestandteil der niederösterreichischen Kulturszene geworden: Organisiert von der Volkskultur Niederösterreich unter der Federführung von Dorli Draxler, macht die Veranstaltung jedes Jahr in einem anderen Viertel des Bundeslandes Station - heuer in der Weinstadt Poysdorf im Weinviertel:

Vier Tage lang haben Anfang Mai Volksmusikanten aus Niederösterreich, aus Böhmen, Mähren und der Slowakei in Wirtshäusern, Heurigenkellern und auf Plätzen aufgespielt.

Diese Fernseh-Produktion aus dem ORF Landesstudio Niederösterreich (Moderation und Gestaltung: Paul Schmitzberger, Kamera: Kurt Oblak) bietet einen musikalischen Streifzug durch das Festival... und wird darüber hinaus zur Reise durch die reichhaltige Musiklandschaft Niederösterreichs und seiner Nachbarregionen: Zu sehen und zu hören sind u.a. Albert und seine Musikanten aus Texing, die Gruppe Frauenkompott aus der Poysdorfer Gegend, eine Sängergruppe des Männerchores Falkenstein im Weinviertel, die Schneebergbuam, die Zehetner Stubenmusi und der Musikverein der Stadt Poysdorf.

Aus der Slowakei ist die Gruppe Skalican mit dabei, Mähren wird vom Ensemble Hradistan vertreten, das in der wunderschönen Burg von Uherske Hradiste aufgenommen worden ist, und Südböhmen wird von der Gruppe Gloria repräsentiert.

Sendetermine:
Donnerstag, 19. Juni 2003 (Fronleichnam), 17.05 Uhr, ORF 2 Wiederholung: Freitag, 20. Juni 2003, 12.00 Uhr, ORF 2

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Michael Koch
ORF Landesstudio Niederösterreich
Telefon: 02742 / 2210 - 23 754

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0002