Pressegespräch "Corporate Governance" - Erinnerung

Seit 1. Oktober 2002 gibt es den österreichischen Corporate Governance Kodex. Die österreichischen Unternehmen sind aufgefordert die wesentlichen Punkte des Kodex in diesem Geschäftsjahr erstmals umzusetzen. Anlässlich der Präsentation des "Handbuch Corporate Governance", dem neuen Leitfaden für transparente Unternehmensführung und -überwachung, möchte das Aktienforum gemeinsam mit dem Regierungsbeauftragten für den Kapitalmarkt einen Rück- und einen Ausblick auf die Umsetzung von Corporate Governance in Österreich werfen.
Daher laden wir Sie herzlich zum Pressegespräch
"Corporate Governance als Chance für österreichische Unternehmen begreifen"

am Mittwoch, 18. Juni 2003, 9.30 Uhr,
Richard-Schoeller-Saal, 2. Stock, Haus der Industrie, Schwarzenbergplatz 4, 1031 Wien.
ein.

Ihre Gesprächspartner sind:
Mag. Markus Fichtinger, Geschäftsführer des Aktienforums,
Dr. Randolf Fochler, Böhler-Uddeholm AG,
Dr. Gerhard Hrebicek, CG-Sprecher FV UBIT der WKÖ & RNG Consulting, und
Dr. Richard Schenz, Regierungsbeauftragter für den Kapitalmarkt.

Wir freuen uns Sie oder einen Vertreter Ihrer Redaktion begrüßen zu dürfen.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Christoph Neumayer
IV-Newsroom
Schwarzenbergplatz 4, A-1031 Wien
Tel +43-1-71135-2300
Fax +43-1-71135-2313
eMail: info@iv-newsroom.at
www.iv-net.at
www.iv-newsroom.at
Weitere Informationen:
www.csr-austria.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPI0001