20 Jahre Wiener Donauinselfest jetzt auch als Buch

Wien (OTS) - Die eindrucksvolle Geschichte des Wiener Donauinselfestes, das in diesem Jahr vom 19. bis 22. Juni abgehalten wird, gibt es nun als Buch nachzulesen. Rechtzeitig zum Jubiläum -heuer erlebt das Donauinselfest seine 20. Auflage - ist unter dem Titel "Vergiss Woodstock! - Die Geschichte eines Welterfolges: 20 Jahre Wiener Donauinselfest" ein Band veröffentlicht worden, der sich eingehend mit dieser in Europa einmaligen Freiluftveranstaltung beschäftigt. Das Buch wurde Montag von Bürgermeister Dr. Michael Häupl, Gemeinderat und "Vater des Inselfestes", Prof. Harry Kopietz, Gemeinderätin Martina Ludwig und Christian Pöttler, Geschäftsführer des Echo Medienhauses, vorgestellt.****

"Vergiss Woodstock!", erhältlich im Buchhandel zum Preis von 34,90 Euro, haben zahlreiche namhafte Journalisten geschrieben, als Chefredakteure waren Gerhard Walter und Hans Steiner tätig. Der Herausgeber der Kronen Zeitung, Hans Dichand, hat ein Vorwort verfasst. Das Buch erzählt auf 256 Seiten Geschichten, Highlights und Kuriositäten aus 20 Jahren. Um einen besonderen Bezug herzustellen, sind wichtige Ereignisse des jeweiligen Jahres angeführt. Dazu gibt es erstklassige Bilder, die das Buch auch zu einem zeitgeschichtlichen Dokument machen.

Wie Bürgermeister Dr. Michael Häupl hervorhob, würden beim Blättern in dem aufwändig gestalteten Buch viele Erinnerungen wach. Das Donauinselfest sei ein gemütliches Fest mit toller Musik, das in einer äußerst angenehmen Umgebung Spaß mache. Er habe in vielen Gesprächen mit Bürgermeister-Kollegen feststellen können, dass viele von ihnen Wien um diese besondere Attraktion beneiden würden.

Gemeinderat Prof. Harry Kopietz bezeichnete das Buch als "sensationell". Er könne es nur empfehlen, vermittle es doch die Höhepunkte aus zwei Jahrzehnten Donauinselfest. Er erinnerte auch an den einzigartigen Erfolg des Donauinselfestes. So seien im Vorjahr 2,54 Millionen Besucher auf die Insel gekommen, davon 28 Prozent Nicht-Wiener. Auch die Zahl an ausländischen Gästen, die extra wegen dieser Veranstaltung nach Wien reisen würden, sei von Jahr zu Jahr im Steigen begriffen.

Gleichzeitig mit dem im Echo-Verlag erschienenen Buch gibt es auch eine neue CD mit dem Titel "20 Jahre Donauinselfest" Darauf sind einige der vielen Stars zu hören, die in der langen Geschichte des Donauinselfestes das Publikum begeistert haben. Dazu gehören STS, Wolfgang Ambros, Opus, Smokie, Falco, Rainhard Fendrich, Joe Cocker, Ostbahn-Kurti, Ludwig Hirsch und nicht zuletzt Nena. (Schluss) ull

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ullmann
Tel.: 4000/81 081
ull@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0023