Einladung zur Pressekonferenz: "SOS-Kinderdorf setzt weltweit verstärkt auf Prävention", um das Auseinanderbrechen von sozial und wirtschaftlich benachteiligten Familien zu verhindern.

Innsbruck (OTS) - Vom 26.-28. Juni findet im Congress Innsbruck
die 17. Generalversammlung von SOS-Kinderdorf International statt (die alle fünf Jahre abgehalten wird). Rund 250 Delegierte aus über 100 Ländern werden nach Innsbruck kommen. Aus diesem Anlass lädt SOS-Kinderdorf International, der Dachverband aller weltweiten nationalen SOS-Kinderdorf-Vereine mit Sitz in Innsbruck, zur

Pressekonferenz am 26. Juni 2003, um 10,30 Uhr im Congress in Innsbruck

SOS-Kinderdorf Präsident Helmut Kutin sowie Einzelvertreter/innen aus Südamerika, Südafrika und Österreich werden an Hand einzelner Projekte die präventive Arbeit von SOS-Kinderdorf in Venzuela, im südlichen Afrika und in Österreich präsentieren und dann für Fragen zur Verfügung stehen.

Wir laden Sie herzlich zur Pressekonferenz ein und freuen uns auf Ihr Kommen.

Rückfragen & Kontakt:

Doris Kirchebner,
SOS-Kinderdorf International/Abt. Kommunikation
Tel. 0512/3310-171;
doris.kirchebner@sos-kd.org

Viktor Trager,
SOS-Kinderdorf Österreich/Pressestelle
Tel. 0512/5918-306 (0664/4264634);
viktor.trager@sos-kd.org

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005