Rot-weiß-rotes Team in St. Gallen gut angekommen!

Altbewährtes Österreich-Quartier Appenzellerhof bezogen -Wettkampffieber steigt!

Wien (PWK379) - Gestern Abend ist die Österreichische Mannschaft für die 37. Berufs-WM in St. Gallen mit dem Bus gut angekommen. Vom Abfahrtsort Salzburg ging es über Innsbruck, wo die Tiroler Teilnehmer zugestiegen sind, nach Hohenems, um die große Vorarlberger Gruppe an Bord zu nehmen. In St. Gallen - bei großer Hitze - ging es sofort in das altbewährte Österreicher-Quartier Appenzellerhof, der bereits 1997 den Österreichern eine gemütliche Unterkunft bot.

Der heutige Nachmittag dient vor allem der Hallenbesichtigung, der Besichtigung der Arbeitsplätze und einem Stadtrundgang. Morgen, 17.06.2003, werden die Arbeitsplätze eingerichtet. Immerhin hat die Wirtschaftskammer Österreich 7 Tonnen an Werkzeug mitgenommen, um den Jugendlichen ideale Arbeitsbedingungen bieten zu können.

St. Gallen bietet ab heute internationales Flair, rund 700 Jugendliche aus aller Welt erobern die Stadt und das OLMA Messegelände. Das Wettkampffieber steigt - am Donnerstag ist es soweit! (pt)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Presseabteilung
Tel.: (++43-1) 50105-4462
Fax: (++43-1) 50105-263
presse@wko.at
http://www.wko.at/Presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0005