Kinderklang international eröffnet

Wien (OTS) - Das 12. Jugend- und Kindermusikfest "KinderKlang international" wurde am Montag, 16. Juni im dietheater Künstlerhaus mit der österreichischen Erstaufführung von "Elster & Parzival" von Paul Hertel (Idee und Musik) und Paul Flieder (Libretto) eröffnet. Der Grals- und Parzval-Mythos wird dabei auf eine neue Weise dargestellt und den Kindern nahe gebracht. Weitere Aufführung:
Dienstag, 17.6., 11 Uhr. Bis zum 20. Juni bietet "KinderKlang" -veranstaltet von Kunstverein Wien, unterstützt von der Kulturabteilung der Stadt Wien - eine vielfältige Palette musikalischer Produktionen für Kinder, darunter eine Reihe von Uraufführungen. Gespielt wird jeweils vormittags und nachmittags, die Vormittagsaufführungen sind großteils von Schulen gebucht.****

Die weiteren Produktionen:
o "Jirtan und seine Träume", Uraufführung, ein musikalisches

Märchen mit Tanz aus Aserbaidschan (dietheater Künstlerhaus Montag, 16.6., 17 Uhr, Dienstag, 17.6., 9.30 Uhr) o "The Caravan Dance Group", eine südafrikanische Gruppe, die zu heißen Rhythmen und akrobatischen Tänzen einlädt (dietheater Künstlerhaus, Dienstag, 17.6., 19 Uhr, Mittwoch, 18.6.,

11 Uhr und 19 Uhr)
o "Es klang einmal...", Uraufführung, ein märchenhafte,

musikalische Phantasie für Kinder von Josef Stolz mit Originalkompositionen große Komponisten (dietheater Künstlerhaus

Mittwoch, 18.6., 9.30 Uhr)
o "Mit Rhythmus und Klang durch drei Kontinente", eine

musikalische Begegnung mit Kindern und Jugendlichen Afrikas, Asiens und Europas (Radio Kulturhaus, Donnerstag, 19.6., 17 Uhr) o "David und Goliath", Uraufführung von Jeunesse, eine musikalische Reise jenseits aller Grenzen, u.a. mit Milagro Pinera-Ibaceta (dietheater Künstlerhaus, Freitag, 20.6., 9.30 Uhr, 11 Uhr, 19 Uhr)

Die Kartenpreise liegen zwischen 3 und 9 Euro.

o Weitere Informationen: Kunstverein Wien Alte Schmiede Tel.: 512 83 29 http://www.alte-schmiede.at/

(Schluss) gab

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 842
gab@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0015