10.000 Wiener SchülerInnen stellen neuen Weltrekord im Line Dance auf

Wien (OTS) - Unglaublich aber wahr! Rund 10.000 Wiener
SchülerInnen stellten heute vor dem Wiener Rathaus einen absolut neuen Weltrekord im Line Dance auf.

Unter dem Motto "Bewegung findet Stadt" startete Vizebürgermeisterin und Sportstadträtin Grete Laska, die selbst ein großer Line Dance Fan ist, im Herbst diese Initiative. Eingeladen wurden dabei sämtliche Wiener Pflichtschulen. Wie groß das Interesse daran war, beweist die Zahl der jungen TeilnehmerInnen. Seit Jänner trainierten die Kinder mit Hilfe eines eigens produzierten Videos die Tanzschritte zu dem Line Dance Ohrwurm "Achy Breaky Heart".

Wie der Name schon sagt, wird Line Dance in Linien neben- und hintereinander getanzt. Die Tänze bestehen aus verschieden langen Schrittfolgen, die sich wiederholen. Die Anzahl der Schritte eines Tanzes ist variabel: je nach Schwierigkeitsgrad ist von 16 bis 60 Schritten (und mehr) alles möglich.

Line Dances gibt es in den verschiedensten Stil-Richtungen:
angefangen bei dem am meisten verbreitetsten Country-Stil, über Latein-Rhythmen, Irisch-Schottischen Tänzen, bis hin zu Modern und Funky ist einfach alles möglich! (Schluss)bz

Rückfragen & Kontakt:

stadt wien marketing service gmbh
Medienabteilung
Barbara Schwarzinger
Tel.: (01) 3198200-0
schwarzinger@wien-event.at
http://www.wien-event.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SWM0001