Transocean Tours: MS "Astor" bis 2010 exklusiv

Bremen (OTS) - MS "Astor", eines der beliebtesten
Kreuzfahrtschiffe Deutschlands, ist bis mindestens 2010 exklusiv für den Bremer Kreuzfahrt-Spezialisten im Einsatz / Transocean Tours fährt mit großem Erfolg in der Kategorie der klassischen deutschen Kreuzfahrtschiffe

Kreuzfahrten befinden sich nach wie vor im Aufwind. Während andere Bereiche der Touristik-Branche wenig erfreuliche Nachrichten zu vermelden haben, setzt Transocean Tours in diesen Tagen ein positives Signal für die Zukunft: Vorzeitig hat sich der Bremer Kreuzfahrt-Spezialist vertraglich die MS "Astor" exklusiv bis mindestens 2010 gesichert.

Die "Astor" und Transocean Tours, einer der erfahrensten deutschen Kreuzfahrt-Veranstalter, schreiben bereits seit 1997 an ihrer gemeinsamen Erfolgsgeschichte. In diesem Zeitraum verbrachten mehr als 75.000 Gäste ihren Urlaub an Bord eines der beliebtesten Kreuzfahrtschiffe Deutschlands. Erst vor kurzem zeichnete Douglas Ward in der Kreuzfahrt-Bibel 'Berlitz Cruise Guide 2003' die "Astor" mit vier Sternen aus.

Mit gleichem Ergebnis wurde die bis zum Jahr 2012 ebenfalls für den Bremer Veranstalter fahrende "Astoria" bewertet. Somit tragen die Schwesterschiffe den Titel "bestes Produkt" in der Kategorie der klassischen deutschen Schiffe.

Auch die wachsende Zahl der Stammgäste bestätigt, dass sich Transocean Tours mit "Astor" und "Astoria" auf dem richtigen Weg befindet. "Angesichts der sich ständig ändernden Marktbedingungen stimmt uns der kontinuierliche Erfolg unseres Konzeptes 'Zwei Schiffe - ein Produkt' für die Zukunft optimistisch", so Transocean-Tours-Geschäftsführer Peter Waehnert, "ein umfassender und persönlicher Service ist dabei unsere größte Stärke, auf die wir weiterhin setzen werden."

Im vergangenen Geschäftsjahr 2002 hatte Transocean Tours mit den beiden Hochseeschiffen "Astor" und "Astoria" und der Flussflotte 77,3 Millionen Euro Umsatz mit 34.000 Passagieren erzielt - ein Rekordergebnis in der fast 50-jährigen Firmengeschichte des Unternehmens. Dem aktuellen Reisemarkt paßt sich der Veranstalter mit seinem Winterprogramm 2003/2004 an und bietet ein neu strukturiertes Preissystem mit großzügigen Frühbucherermäßigungen sowie Kombinationsrabatten für "Astor" und "Astoria". Ebenfalls neu ist die Möglichkeit, bis 55 Tage vor Kreuzfahrtbeginn kostenlos umzubuchen, und damit ohne Risiko flexibel zu bleiben.

Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar

ots Originaltext: Transocean Tours

Rückfragen & Kontakt:

John Will, Leiter Öffentlichkeitsarbeit/PR
Tel: 0049421 - 33 36 -127 /-107
Fax: 0049421 - 33 36 -100
presse@transocean.de
http://www:transocean.de/aktuelles

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0001