Wurm zu Pensionsreform: Frauen sind die ganz großen Verliererinnen

Jarolim zu Abfangjägerkauf: Unerträgliche Hypothek für das Land

Wien (SK) "Die ganz großen Verliererinnen dieser Reform sind die Frauen - das können sie nicht schönreden", kritisierte SPÖ-Abgeordnete Gisela Wurm am Mittwoch im Nationalrat die Pläne der Bundesregierung. Anscheinend wissen die Mitglieder der Koalitionsfraktionen nicht, wie es ist, wenn man eine Mietwohnung bezahlen und den Lebensunterhalt "berappen" muss. Wolle Schwarz-Blau wirklich Hilfe für die Frauen leisten, hätten sie die weiblichen Lebensverläufe in der Pensionsreform berücksichtigen müssen. Wurm zum Abschluss: "Sie haben keinerlei Rücksicht auf Frauen genommen, die in Teilzeit oder geringfügigen Beschäftigungsverhältnissen stehen." ****

"Die Hypothek, die sie hier dem Land aufbürden, ist unerträglich", erklärte SPÖ-Justizsprecher Hannes Jarolim im Zusammenhang mit der Abfangjägerbeschaffung. So werde die finanzielle Bedeckung der Anschaffung erst in den Jahren 2007-2015 wirksam -"Hier wird die Bevölkerung kübelweise mit Hohn überschüttet. Für die Finanzierung der Kampfflugzeuge müssen kommende Regierung und Generationen aufkommen, kritisierte Jarolim, denn: "Sie haben schließlich nicht den Ansatz einer Idee, wie das bezahlt werden soll." (Schluss) dp

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0024