Gratisstadtrad: Beste Information rund um Citybike Wien

Hotline, Citybike Wien Team betreut Standorte vor Ort, http://www.citybikewien.at/

Wien (OTS) - Ab 12. Juni betreut ein eigenes Citybike Wien Promotion-Team für zwei Wochen die ersten drei Standorte ganztägig. Die eigens geschulten MitarbeiterInnen, leicht erkennbar am Citybike Wien-Outfit, stehen täglich von 9:00 - 19:00 Uhr für alle Fragen rund um das Citybike-Projekt zur Verfügung. Damit soll der Zugang zu den Stadträdern für alle in der Anfangsphase erleichtert werden. Für weitere Fragen hat die GEWISTA eine eigene Service-Hotline unter 0810-500-500 zum Ortstarif eingerichtet.

"Die persönliche Betreuung in der Anfangsphase ist uns ein besonderes Anliegen, schließlich wollen wir die Schwellenangst vor dem Terminal-System nehmen und den Menschen demonstrieren, wie einfach die Entlehnung des Citybikes ist", so GEWISTA-Chef Karl Javurek.

http://www.citybikewien.at/ - die Homepage mit allen Informationen

"Information mit Interaktion" ist das Motto der eigens für die Wiener Cityräder eingerichteten Internet-Plattform. Bequem und einfach per Maus-Klick bekommt man alle Informationen und Aktivitäten über das Citybike Wien: So bietet die Info-Seite einen Überblick über die einzelnen Stationen und die Pläne für den weiteren Ausbau. Ein Stadtplan erleichtert das Aufsuchen des nächstgelegenen Standortes und bietet über Pop-Up-Buttons Informationen über die einzelnen Standorte, wie Anzahl der freien und ausgeborgten Fahrräder oder die genaue Adresse des jeweiligen Terminals.

Im 30-Sekunden Takt werden die aktuellen Informationen von den Terminals an den Server gesendet. Damit lässt sich jederzeit der aktuelle Stand des Citybike-Systems im Internet abrufen. So ist es jederzeit möglich den aktuellen Stand der ausgeborgten Räder an den einzelnen Stationen und der gefahrenen Kilometer abzurufen. Im Menüpunkt "Funktionen" wird detailliert erklärt, welche Schritte notwendig sind, um ein Citybike auszuborgen. Registrierte Citybiker können sich mit ihrem Benutzernamen und Passwort einloggen und ihre individuellen Daten abrufen. So ist es jederzeit möglich sich über die Anzahl der absolvierten Fahrten, gefahrenen Kilometer oder allfälligen Gebühren zu informieren und darüber hinaus seinen persönlichen Beleg auszudrucken.
Ein besonderer Service ist die Möglichkeit der Vorregistrierung per Internet: Einfach und bequem können vom PC aus alle erforderlichen Daten vorweg eingegeben und ein persönlicher Benutzernamen sowie ein Passwort gewählt werden. Später am Terminal wird der Registrierungsvorgang mit der Bankomatkarte abgeschlossen. (Schluss) hei

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Klaus Heimbuchner
Tel.: 4000/81 420
hei@gsv.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0020