zed erreicht 5 Millionen Kunden in Deutschland - Marktführerschaft in Deutschland

zed Services jetzt auch in Österreich verfügbar

Düsseldorf (OTS) - zedTM hat seit März in nur drei Monaten mehr als eine Million neuer Kunden hinzugewonnen. Damit hat die SMS-Community im zweiten Quartal 2003 die fünf Millionen-Nutzer-Grenze in Deutschland erreicht. Das Düsseldorfer Unternehmen konnte dadurch seine Position als der größte und schnellstwachsende Anbieter von mobilen Services in Deutschland weiter ausbauen.

Ab sofort können auch Nutzer in Österreich die mobilen Mehrwertdienste von zed in Anspruch nehmen. Kommuniziert wird das neue Angebot in TV-Spots und Printanzeigen. Neben Deutschland hat zed weitere Niederlassungen in Finnland, U.K., Italien, Malaysia und auf den Philippinen.

"Das rasante und kontinuierliche Wachstum übertrifft sogar unsere eigenen Erwartungen. Wir führen es auf die Qualität unserer Services und die hohe Kundenzufriedenheit zurück," erklärt Remco Westermann, Geschäftsführer von zed Deutschland. Ein weiterer Erfolgsfaktor sei die seit letzem Jahr eingeführte Bezahlungsmöglichkeit über Premium-SMS, bei der die angefallenen Kosten übersichtlich auf der Mobiltelefonrechnung des Kunden erscheinen oder direkt von seinem Pre-paid-Guthaben abgebucht werden.

Um den Ansprüchen der stetig wachsenden SMS-Community gerecht zu werden, wird zed auch im zweiten Halbjahr 2003 neue Handydienste einführen. Neben den SMS-basierten Produkten, wie Logos, Klingeltöne oder Chat, wird sich zed in den nächsten Monaten auf den Ausbau des bereits bestehenden Bereiches Java-Games sowie auf die Einführung von MMS-Produkten konzentrieren.

Diese Pressemitteilung steht unter www.zed.de zum Download bereit.

Über zedTM

Sonera zed Germany GmbH ist Teil der Sonera zed Ltd., eine Tochter des Telekommunikationskonzerns TeliaSonera. Yahoo! Inc. ist mit einem Anteil von 15% an zed beteiligt. Zed ist international in sechs Ländern vertreten und hat durch Partnerschaften mit 17 Netzbetreibern eine potenzielle Kundenbasis von über 150 Millionen Mobilfunknutzern. In 2002 machte zed 48 Millionen Euro Umsatz. In Deutschland hat zed bereits 5 Millionen Nutzer.

Zed ist ein mobiles Portal, das darauf ausgerichtet ist, dem Nutzer Services zu bieten, die Spaß machen und mit dem Handy per SMS bequem abzurufen sind. Das Serviceangebot umfasst Unterhaltungs- und Infodienste, wie beispielsweise einen SMS-Chat, den virtuellen Liebhaber, Horoskope und Java Games sowie über 5.000 Klingeltöne (mono- und polyphon) und Logos. Die Services werden über pre-paid und post-paid Abrechnung angeboten und sind in allen Netzen verfügbar. Zur Zeit sind die Dienste über SMS erhältlich. In Zukunft werden sie auch über neue technische Standards wie MMS und UMTS verfügbar sein. Zed entwickelt außerdem mobile Marketingkonzepte für Geschäftskunden und Partner.

Weitere Informationen über zed sowie Bildmaterial zum Download können unter http://www.zed.de abgerufen werden.

ots Originaltext: Sonera zed Germany GmbH

Rückfragen & Kontakt:

Sonera zed Germany GmbH
Jane Riegel
Jägerhofstraße 19-20
40479 Düsseldorf
Tel. 0049211- 51331-156
jane.riegel@sonera.com

häberlein & mauerer
agentur für public relations
Martin Opercan
Franz-Joseph-Straße 1
80801 München
Tel. 004989-38108-183
martin.opercan@haebmau.de

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002