AVISO: Pressegespräch 20 Jahre Notarzthubschrauber in Österreich, morgen Donnerstag, den 12. Juni 2003/ 10:30 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

am 1. Juli 1983 wurde mit Christophorus 1 der erste Notarzthubschrauber Österreichs in Betrieb genommen. Nach 20 Jahren sind die Notarzthubschrauber als Ergänzung zur bodengebundenen Hilfe aus dem österreichischen Rettungswesen nicht mehr wegzudenken.
Vor zwei Jahren wurde die Übergabe der staatlichen BMI und Bundesheerstandorte an den ÖAMTC abgeschlossen und seitdem hat Österreich die modernste Notarzthubschrauberflotte. Anlässlich dieses Meilensteins der österreichischen Notfallmedizin, dürfen wir Sie sehr herzlich zum Pressegespräch

20 Jahre Notarzthubschrauber in Österreich
am Donnerstag, den 12. Juni 2003, um 10.30 Uhr
in die ÖAMTC-Zentrale, Großer Sitzungssaal,
Schubertring 1-3, 1010 Wien

einladen.

Ihre Gesprächspartner sind:

Dr. Ernst Strasser, Innenminister
Dkfm. Werner Kraus, ÖAMTC-Präsident
Prim. Dr. Helmut Trimmel, Medizinischer Koordinator der ÖAMTC-Flugrettung
Kurt Noé-Nordberg, Vorstand der ÖAMTC-Flugrettung

Mit freundlichen Grüßen

Manfred Pfnier
ÖAMTC-Pressestelle
Notarzthubschrauber

U.A.w.g.: ÖAMTC-Pressestelle (01)71199-1412 DW

PS: Unmittelbar neben dem ÖAMTC-Gebäude kann man in der Beethoven-Garage /Fichtegasse parken.

Rückfragen & Kontakt:

Manfred Pfnier/ÖAMTC-Presse
Tel.:(01)71199-1480 DW
e-mail: manfred.pfnier@oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OCP0001