Zur Kassa bitte? - Bezahlen im Internet

Wien (OTS) - ISPA und OCG laden zu einer Diskussionsrunde zum
Thema "e-Payment"

Datum: 18.06.2003 Beginn: 17:00 Uhr Ort: Österreichische Kontrollbank, Reitersaal Strauchgasse 1-4, 1010 Wien

Unter dem Titel "Zur Kassa bitte? Bezahlen im Internet" veranstaltet die ISPA (Internet Service Providers Austria) gemeinsam mit der OCG (Österreichische Computer Gesellschaft) am 18.6. im Reitersaal der Österreichischen Kontrollbank eine hochkarätig besetzte Diskussionsrunde zum Thema "e-Payment".

Insbesondere bei Micropayment-Zahlungen - dabei handelt es sich um Beträge in Cent beziehungsweise im einstelligen Euro Bereich - gibt es massive Probleme. Die Transaktionskosten bei niedrigen Summen sind oft höher als die Marge für die Anbieter. Dies wirft die Frage auf, unter welchen Umständen sich die Implementation von Zahlungssystemen überhaupt rentiert.

Wolfgang Prentner, Leiter des Arbeitskreises e-Payment der OCG, wird eine kurze Einführung zum Thema präsentieren. Danach wird Kurt Einzinger, Generalsekretär der ISPA, das Modell einer unabhängigen Clearingstelle als möglichen Lösungsansatz vorstellen.

Dazu diskutieren unter anderem:

Jochen Punzet (paybox) Robert Macho (Bank Austria Creditanstalt Aktiengesellschaft) Tom Wolf (WiNAG.com) Jürgen Gangoly (Internetombudsmann) Georg Hahn (ISPA) Hermann Futter (Compass Verlag)

Moderation: Marion Breitschopf

Infos und Anmeldungen unter: http://www.ispa.at/events

Rückfragen & Kontakt:

Andrea Cuny de Pierron
ISPA - Internet Service Providers Austria
Währingerstrasse 3/18
A-1090 Wien, AUSTRIA
Tel.: +43 1 409 55 76
andrea.cuny-pierron@ispa.at
web: http://www.ispa.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ISP0001