Fußi: Platter kennt sich überhaupt nicht aus

Fußi: Es geht um den Kosten-Nutzwert-Quotienten und nicht nur um den Stückpreis

Wien (OTS) - Ahnungslosigkeit wirft Rudolf Fußi dem Verteidigungsminister Platter vor. Fußi: "Aicher und Holaubek kommen zum Schluß, dass der Eurofighter nur dann Bestbieter ist, wenn bei der 9 Jahr Variante der Kosten-Nutzen-Quotient des Eurofighters über dem von SAAB-Gripen liegt. Durch die abgespeckte Version tut er dies nicht, also ist SAAB eindeutig erster und damit die Entscheidung hinfällig und die Beschaffung müsste gestoppt werden, oder die Schweden werden uns auf Schadenersatzklagen, bravo, Herr Verteidigungsminister!"*******+

Konkret ändert sich der Nutzwert durch die Veränderung bzw Nichteinhaltung von Soll bzw Musskriterien, wie der Lieferung, der Flugstunden, der Reperatursätze etc.

Rückfragen & Kontakt:

Rudolf Fußi
0699 105 03253

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DEM0003